ORF-Programm-Änderung für Samstag, 9.Dezember 2000

ORF2

bis 23.20 Uhr Programm unverändert

Achtung Änderung!

23.20
SIMPL

(VPS 23.04)
Gierig & Co
Eine kabarettistische Revue von Michael Niavarani und Albert Schmidleitner
Mit: Eva Marold, Sabine Mayer, Steffi Paschke, Markus Mitterhuber, Bernhard Murg, Gerold Rudle, Herbert Steinböck
Regie: Werner Sobotka
Eine Aufzeichnung aus dem Kabarett Simpl 2000

Achtung Änderung!

0.45
SEITENBLICKE

(VPS 00.55)
(Wh. v. Samstag)

Achtung Änderung!

0.50
KinoKlassiker - Jahrhundertfilme
DER MANN IN DER SCHLANGENHAUT

(s/w) (VPS 00.30)
(The Fugitive Kind - Spielfilm, USA 1959)
Nach Tennessee Williams
Aus New Orleans kommt der vagabundierende Musiker Val nach Two Rivers, Mississippi. Val beginnt ein Verhältnis mit der verheirateten Lady, die bald ein Kind von ihm erwartet. Als Ladys Mann davon erfährt, erschießt er in blinder Wut seine Frau und lässt seinen Laden in Flammen aufgehen, in denen auch Val umkommt.
Mit Marlon Brando (Val), Anna Magnani (Lady Torrence), Joanne Woodward (Carol), Maureen Stapleton (Vee), Victor Jory (Jabe Torrance) u.a.
Regie: Sidney Lumet
115.25
(Wh. am 11.Dezember, ORF2)

Achtung Änderung!

2.45
ORIENT-EXPRESS

(VPS 02.30)
(Spielfilm, DEU/FRA/ITA 1954)
80.46
(Wh. v. Freitag)

Achtung Änderung!

4.05
SPUR DER ZEIT

(VPS 03.50)
(La trace - Spielfilm, FRA 1984)
Königreich Savoyen 1859: Wie in jedem Jahr verlässt der Bergbauer Joseph sein Dorf, um als Hausierer im Norden Italiens seine Ware zu verkaufen. Auf seinem Weg begegnen ihm Diebe und finstere Gestalten. Mit Richard Berry (Joseph), Berangere Bonvoisin (Seine Frau), Sophie Chemineau (Schwester), Marc Perrone (Der Akkordeonspieler), Robin Renucci (Immigrant) u.a.
Regie: Bernard Favre
86.21

Achtung Änderung!

5.35
QUINCY <S> (VPS 05.20)
Die letzte Sekunde
(Wh. v. Donnerstag)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

(01) 87878 - DW 12257 oder 12259

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF/NRF