Advent in Zwettl und Grafenschlag

Gallisches Dorf und Thüringen zu Gast

St.Pölten (NLK) - Zwei besondere Höhepunkte im vorweihnachtlichen Veranstaltungsreigen finden diese Woche im Waldviertel statt: In Zwettl beginnt am Mittwoch, 6. Dezember, der Adventmarkt, der heuer unter dem Motto "Thüringen zu Gast in Zwettl" steht, in Grafenschlag wartet ab Freitag, 8. Dezember, ein einem gallischen Dorf nachempfundenes Advent-Dorf auf Besucher.

In Zwettl präsentieren die Gäste aus Thüringen bis einschließlich 10. Dezember Musik und Folklore, den original Thüringer Weihnachtsengel, kulinarische Spezialitäten wie die Thüringer Rostbratwürste, die Kessel-Wurstsuppe oder Köstritzer Schwarzbier sowie die Ausstellung "Thüringen, Land und Leute" und selbstverständlich die schönsten Kunsthandwerk-Arbeiten in den Bereichen Glaskunst, Keramik und Christbaumschmuck. Daneben gibt es auch ein umfassendes Angebot an Geschenkideen aus der Region Zwettl und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm.

Das Advent-Dorf in Grafenschlag hat seine Pforten ebenfalls bis einschließlich 10. Dezember geöffnet. Beim gemeinsamen Adventmarkt der Gemeinden Grafenschlag, Traunstein und Schönbach stehen neben kulinarischen Köstlichkeiten und handwerklichen Produkten die Ausstellungen "Bilder von Karl Moser", "Erinnerungen aus Grafenschlag" und die Präsentation des Buches "Stoananes Land" im Mittelpunkt. Kinder können Sketches zum Thema Weihnachten aufführen oder mit Karl Moser Weihnachtsbillets malen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK