Steller neuer Vizepräsident des Europäischen Immobilienmakler Verbandes EPAG

Wien (PWK1049) - Bundesinnungsmeister Gerhard Steller wurde in der Generalversammlung des Europäischen Immobilienrates CEPI in Brüssel zum Vizepräsidenten des Europäischen Immobilienmakler Verbandes EPAG gewählt. Obwohl die Bundesinnung der Immobilien- und Vermögenstreuhänder erst seit März 2000 Mitglied des Europäischen Immobilienrates ist, wurde Steller bereits jetzt für dieses ehrenvolle Amt vorgeschlagen. Steller wird damit automatisch aufgrund der Statuten in zwei Jahren zum Präsidenten dieser Vereinigung.

Mit der Wahl zum Vizepräsidenten wurde seine Arbeit und sein Einsatz für die Immobilientreuhänder im österreichischen Berufsverband gewürdigt. In seiner Funktion als Vizepräsident sitzt er im Vorstand des Europäischen Immobilienrates CEPI und ist in alle wichtigen Entscheidungen eingebunden.

Die EPAG European Property Agent Group ist, wie der Europäische Immobilienverwalter Verband (CEAB), eine Teilorganisation des Europäischen Immobilienrates CEPI. Der CEPI ist ein internationaler Verband mit Hauptsitz in Brüssel und vertritt 21 europäische Berufsverbände mit rund 100.000 Immobilienfachleuten in Europa. Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation zwischen dem NAR National Association of Realtors (Amerikanischer Immobilienverband) und dem CEREAN Central European Real Estate Association Network (Ost-und Zentraleuropäischer Immobilienverband).

Der Europäische Immobilienrat ist bei allen Gesetzgebungsverfahren in der Europäischen Union als Berater eingebunden und steht in ständigem Kontakt mit der Europäischen Kommission, dem EU-Parlament, dem Europäischen Rat, dem Europäischen Gerichtshof sowie dem Europäischen Wirtschafts- und Sozialrat . (hp)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel.: (01) 50105-4363
Fax: (01) 50105-263
e-mail: presse@wkoe.wk.or.at
http://www.wko.at/Presse

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK