Protestaktion: Geile Weihnachten? Was uns die Regierung schenkt!

GRAS stellt Widerstands-Weihnachtsbäume in allen Uni-Städten am 1. Adventmontag auf

Wien (OTS) Als Protestzeichen gegen die Sozialabbau-Maßnahmen der Regierung stellt die GRAS (Grüne Alternative StudentInnen) heute in den Uni-Städten Weihnachtsbäume unter dem Motto "Geile Weihnachten? -was uns die Regierung alles zu Weihnachten schenkt" auf. Unter anderem wird ein Widerstands-Weihnachtsbaum vor der Hauptuni in Wien platziert. "Die GRAS wird sich weiter gegen die sozialpolitisch rückschrittlichen Bugdetbegleitgesetze auflehnen, auch wenn von der Bundes-ÖH unter der Führung der ÖVP-nahen AG kein Widerstand mehr zu hören ist", so Anita Weinberger, Bundessprecherin der GRAS.

Die Aktion hat zum Ziel, den Studierenden zu zeigen, dass es Gruppen in der ÖH gibt, die gegen die blau-schwarze Regierung Widerstand leisten. Studiengebühren, Vollrechtsfähigkeit und Exmatrikulation nach einem Semester sind nicht in Einklang zu bringen mit eine qualitativen und chanchengleichen Universitätsbildung, so Weinberger.

Die nächste Aktion wird am 5. Dezember folgen: Bundesweite Teilnahme an CheckPoint Austria.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Anita Weinger (GRAS): 0699-11042746

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB