EM.TV legt Neun-Monats-Zahlen fuer das Jahr 2000 vor ots Ad hoc-Service: EM.TV Merchandising AG <DE0005684807>

Unterföhring (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

EM.TV & Merchandising AG gibt
ihre Zahlen für das dritte Quartal 2000 wieder getrennt nach bisherigem EM-Konzern und neuen Beteiligungen und Akquisitionen wie der Tele München Gruppe (TMG), der Jim Henson Company und der Formel 1 bekannt, da eine konsolidierte Gesamtdarstellung des Konzerns nach IAS erst mit dem Abschluss des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt werden kann.

Danach hat die EM.TV in den ersten neun Monaten dieses Jahres nach IAS eine Gesamtleistung in Höhe von 254,9 Mio. DM bei einem EBITDA von minus 16,2 Mio. DM und einem EBIT von minus 82,6 Mio. DM erreicht. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit betrug minus 135,3 Mio. DM. Das Ergebnis in dem traditionell schwächsten Quartal wurde in der sehr konservativen Bilanzierung vor allem durch Umsätze, die hinter den Erwartungen zurückblieben, maßgeblich beeinflusst. In den Kosten sind Ausgaben für die Integration und Finanzierung der Neuerwerbungen sowie Risikovorsorgen enthalten.

An der TMG ist die EM.TV mit 45 Prozent beteiligt. Die dem EM.TV-Gesamtkonzern zuzurechnende Gesamtleistung der TMG betrug in den ersten neun Monaten nach IAS 147,4 Mio. DM mit einem EBITDA von 109,9 Mio. DM und einem EBIT von 33,6 Mio. DM. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit belief sich auf 18,5 Mio. DM.

Die Jim Henson Company erwirtschaftete seit dem Erwerbszeitpunkt 1. April 2000 bis zum 30. September 2000 nach US-GAAP eine Gesamtleistung von 116,0 Mio. DM. Dabei betrug das EBITDA minus 6,6 Mio. DM und das EBIT minus 8,4 Mio. DM. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit betrug minus 40,5 Mio. DM.

Die Gesamtleistung der Formel-1-Gruppe, bilanziert nach UK-GAAP für die ersten neun Monate, betrug 887,2 Mio. DM bei einem EBITDA von 442,1 Mio. DM und einem EBIT von 428,1 Mio. DM. Damit betrug das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 283,6 Mio. DM. Hieraus werden 50 Prozent ab dem Erwerbszeitpunkt 12. Mai 2000 in den Abschluss des EM.TV-Gesamtkonzerns einbezogen.

Rückfragen bitte an:

EM.TV & Merchandising AG
Dr. Michael Birnbaum/Marion Moormann
Tel.:++ 49 89 99 5000 Fax: ++ 49 89 99 500 466
Info@em-ag.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI