NÖ Sportler des Jahres 2000

Prokop ehrt Dorfmeister, Schlager und Hypo NÖ

St. Pölten (OTS) - Bei der NÖ Sportgala in der Landessportschule in St. Pölten wurden heute abend die NÖ Sportler des Jahres 2000 bekannt gegeben und, sofern anwesend, von Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop ausgezeichnet.

Sportler des Jahres wurden Michaela Dorfmeister (Ski alpin), Werner Schlager (Tischtennis) und die Handballerinnen von Hypo Niederösterreich. zweite Plätze gingen an Karin Maier (Leichtathletik), Franz Stocher (Bahnradfahren) und das SVS NÖ Tischtennisteam um Werner Schlager und Karl Jindrak, die aus den Händen von Prokop auch das NÖ Sportehrenzeichen in Gold erhielten. Karin Maier erhielt das NÖ Sportehrenzeichen in Silber. Dritte wurden Iris Moorhammer (Handball), Oliver Stamm (Beach-Volleyball) und die Fußballmannschaft Admira Wacker Mödling. Vierte Plätze gingen an Stefanie Ofenböck (Handball), Markur Brier (Golf) und die Basketballdamen von Klosterneuburg. Fünfte wurden Emese Hunyadi (Eisschnelllauf), Hannes Kalteis (Schwimmen) und das Basketballteam Traiskirchen.

Bei der Sportgala zeigte sich Prokop auch begeistert von der Auslastung der NÖ Landessportschule, die in den zehn Jahre ihres Bestehens 60.000 Stunden geöffnet war und dabei mehr als eine Million Besucher aus 50 Nationen begrüßen konnte. Neben der Schaffung von Möglichkeiten und Voraussetzungen für den Spitzensport komme vor allem der intensiven Jugendarbeit in Niederösterreich große Bedeutung zu. Niederösterreich sei das Bundesland mit den meisten Sportleistungszentren für Jugendliche als Schnittstellen für den Hochleistungssport, so Prokop abschließend.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle, Tel.: 02742 200 / 2175
(Schluss)Amt der NÖ Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/OTS