AT&T Wireless entscheidet sich für Nortel Networks als Lieferant eines Kern-Netzwerks der dritten Generation / High Performance Wireless Internet für Teilnehmer in den gesamten USA

Boston, Massachusetts (ots-PRNewswire) - AT&T Wireless Services (NYSE; AWE) hat eine Absichtserklärung über den Kauf einer hochmodernen IP- (Internet Protocol)-Infrastruktur-Ausrüstung der Firma Nortel Networks (NYSE/TSE: NT) für den Aufbau mobiler Hochleistungs-Internet-Dienste der nächsten Generation unterzeichnet.

Der noch zu unterzeichnende Vertrag sieht vor, dass Nortel Networks eine komplette neue Kernnetzwerk-Infrastruktur an AT&T Wireless liefern wird. Außerdem wird Nortel Networks zusammen mit AT&T am Aufbau eines neuen Software-Labors arbeiten, das sich mit der Entwicklung und Integration innovativer Dienste für das mobile Internet befassen wird.

Das Netzwerk wird die neuesten globalen Mobilfunk-Standards der dritten Generation (3G) unterstützen und den Mobilfunkteilnehmern von AT&T erweiterte Kommunikation und mCommerce (mobilen eCommerce) ermöglichen. Durch die Bereitstellung extrem leistungsstarker Wireless Internet-Zugänge ist der schnelle Zugriff auf Videos, Daten, Grafiken und andere multimediale Breitband-Dienste mit modernsten Mobiltelefonen, PDAs (Personal Digital Assistants), Laptops und Notebooks sowie anderen fortschrittlichen Geräten für Personal Computing möglich.

"Dieses neue Netz wird viele futuristische Annehmlichkeiten und Dienste ermöglichen, wie man sie bisher nur aus dem Fernsehen kennt", sagte hierzu Frank Plastina, President, Wireless Internet bei Nortel Networks.

"AT&T und wir haben eine gemeinsame Vorstellung davon, wie wir die heutigen Mobilfunknetze mit der Technologie der dritten Generation verschmelzen können, um die Vision von derartigen Diensten Realität werden zu lassen, und das so schnell wie möglich", so Plastina weiter.

Mohan Gyani, President und Chief Executive Officer bei AT&T Wireless Services, sagte dazu: "Wir haben durch unseren GPRS-Hochgeschwindigkeits-Testlauf seit Juni 2000 beträchtliche Erfahrungen mit der Kernnetz-Infrastruktur von Nortel Networks gesammelt. Wir haben uns für Nortel Networks entschieden, weil das Unternehmen über ein breites Portfolio an Netzwerkdiensten und Plattform-Fähigkeiten verfügt, mit denen es IP-Kernnetzwerke unterstützt. Mit dieser Unterstützung können wir unseren Kunden mobile Datendienste unterschiedlicher Kategorien anbieten."

Die Tatsache, dass sich AT&T bei seinem neuen Kernnetzwerk für Nortel Networks entschieden hat, untermauert die weltweite Führungsposition von Nortel Networks bei Lösungen zum Aufbau des High Performance Wireless-Internet. Nortel Networks kombiniert in seiner

Wings-of-Light'-Strategie optische, mobile und IP-Technologien miteinander, damit Netzbetreiber immer und überall einen extrem zuverlässigen Hochgeschwindigkeits-Zugang zu Breitband-Internet-Diensten bieten können.

"Nortel Networks hat mit der kontinuierlichen Unterstützung unseres erfolgreichen TDMA-Netzes seine enorme Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt. Dieser große Erfahrungsschatz wird auch in die Einführung unseres Netzes der dritten Generation einfließen", so Gyani weiter.

Die Infrastruktur-Lösungen von Nortel Networks für das IP-Kernnetzwerk von AT&T Wireless werden den evolutionären Übergang von den heutigen Mobilstandards der zweiten Generation zu den 2,5G-und 3G-Standards einschließlich GPRS (General Packet Radio Service), EDGE (Enhanced Data Rates for Global Evolution) und UMTS (Universal Mobile Telecommunications System) unterstützen.

"Mit dieser neuen Technologie wird AT&T seinen Kunden erweiterte Hochgeschwindigkeits-Daten-Dienste und internationales Roaming bieten können. Gleichzeitig werden Daten-Dienste auf unterschiedlichen QoS-(Quality of Services) Stufen und gemäß anderen Parametern bereitgestellt", sagte Plastina. "Unsere IP-Kernnetzwerk-Lösungen bietet diese Möglichkeiten für jede Mobilfunk-Zugangstechnologie in jedem Netz."

UMTS wird Hochgeschwindigkeitszugang zu Informationen, E-Mails, Echtzeit-Videos und anderen mobilen Internet-Diensten über eine Vielzahl persönlicher, tragbarer Geräte ermöglichen. Das neue Netz von AT&T Wireless wird voraussichtlich eines der ersten Netze außerhalb Europas und Japans sein, die UMTS unterstützen.

Nortel Networks hat in jüngster Zeit Aufträge für große europäische UMTS-Netze mit einem geschätzten Gesamtwert von mehr als 1,8 Milliarden US-Dollar erhalten. Dazu gehört ein Fünf-Jahres-Vertrag mit BT Cellnet in Großbritannien, ein Auftrag von Airtel in Spanien mit einer Laufzeit von 12 Monaten und ein Drei-Jahres-Vertrag mit Xfera, ebenfalls in Spanien.

Die paketbasierte IP-Kernnetzwerk-Lösung von Nortel Networks für GSM/GPRS/EDGE und UMTS beinhaltet die Multiservice-Switching-Plattform Passport* von Nortel Networks und den Breitband-Service-Knoten Shasta* 5000 von Nortel Networks.

Nortel Networks ist ein internationaler Marktführer auf dem Gebiet des Internet und der Kommunikation mit Schwerpunkten in den Bereichen Optical, Wireless und Local Internet sowie E-Business. 1999 erzielte das Unternehmen einen Umsatz entsprechend US GAAP** in Höhe von 21,3 Milliarden USD. Zu den Kunden von Nortel Networks zählen Netzwerkbetreiber, Service Provider und Unternehmen auf der ganzen Welt. Nortel Networks baut ein Hochleistungs-Internet auf, das zuverlässiger und schneller als vorhandene Netze ist. Das Unternehmen setzt neue Maßstäbe in der Wirtschaftlichkeit und Qualität von Netzwerken unter Einschluss des Internets und eröffnet damit für Kooperation, Kommunikation und Handel neue Möglichkeiten. Besuchen Sie uns unter www.nortelnetworks.com.

* Nortel Networks, das Nortel Networks-Logo, das Globemark, Passport und Shasta sind Warenzeichen von Nortel Networks.

**US GAAP = US Generally Accepted Accounting Principles (die amerikanischen Rechnungslegungsgrundsätze, vergleichbar mit den entsprechenden in Deutschland geltenden GoBs = Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung)

Sämtliche Zahlen und Prognosen, die im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung genannt werden, sind Einschätzungen aus aktueller Sicht und werden ohne jede Gewähr genannt.

ots Originaltext: Nortel Networks
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Nortel Dasa Network Systems GmbH & Co. KG
Sabine Werb, Public Relations
Fon 069 / 66 97 19 06
E-Mail: sabine.werb@nortel-dasa.de

Fleishman-Hillard Germany
Peter Tasch
Fon 069 / 405 702 150
E-Mail: TaschP@fleifhman.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE