ots Ad hoc-Service: In-Motion AG <DE0006223803> IN-motion hebt Umsatzprognose fuer laufendes Geschaeftsjahr 2000/2001 deutlich an

Frankfurt am Main (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Gesellschaft geht von einem um 40 Mio. DM auf 300 Mio. DM gestiegenen Umsatz aus

Im Vorfeld der für den 14. Dezember 2000 geplanten Bilanzpressekonferenz und DVFA-Veranstaltung zum Geschäftsjahr 1999/2000 (30. September) hebt die international ausgerichtete Mediengruppe IN-motion AG, Frankfurt, die Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr deutlich an. Auch für das zurückliegende Geschäftsjahr zeichnet sich ab, das der mit 105 Mio. DM geplante Umsatz deutlich übertroffen wird.

Die jetzt bekannt gegebene Anhebung für das laufende Geschäftsjahr beruht auf Vertragsabschlüssen für Filmproduktionen mit einem zusätzlichen Volumen von 40 Mio. DM. Die Gesellschaft hebt entsprechend die Umsatzprognose für das zum 30. September 2001 endende Geschäftsjahr von beim Börsengang geplanten 120 Mio. DM auf 300 Mio. DM an. Gleichzeitig erhöht IN-motion die Prognose für den Gewinn pro Aktie von 2,06 DM auf 2,37 DM. Auf Basis eines Aktienkurses von 27 Euro ergibt sich damit ein KGV in Höhe von 23.

Diese Anhebung der Umsatz- und Ertragszahlen bestätigt eindrucksvoll die Internationalisierungsstragie des Medienunternehmens. Da die Eigenkapitalquote von IN-motion über 60 Prozent beträgt, verfügt die Gesellschaft über genügend liquide Mittel, um das Wachstum weiter zu forcieren, so der Finanzvorstand Dr. Klaus Manz.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI