ots Ad hoc-Service: Toys Intl.com Inc. <USU892431060> Toys International.COM, Inc. berichtet ueber das erste Halbjahr des Geschaeftsjahres 2000/2001

San Diego, CA., USA, (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

  • Umsatzanstieg um 43,6 Prozent zum Vorjahreszeitraum
  • Erfolgreicher Start von TX40 mit erstem eCommerce-Partner
  • Hervorragende Positionierung für Weihnachtsgeschäft und weiteres Wachstum

Toys International.COM (Toys International), einer der führenden Spielwarenhändler in den USA und im Internet, veröffentlicht heute die Zahlen für das am 30. September 2000 beendete erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2000/2001.

Der Gesamtumsatz der abgelaufenen sechs Monate konnte auf USD 15,05 Mio. (Vorjahr: USD 10,48 Mio.) deutlich gesteigert werden. Die Ende 1999 gestarteten Internetaktivitäten trugen USD 0,27 Mio. zum Gesamtumsatz bei.

Auch der Bruttoertrag konnte im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des letzten Geschäftsjahres um 14,7 Prozent auf USD 6,18 Mio. gesteigert werden. Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Aufbau des neuen eCommerce-Konzeptes TX40 und der dazugehörigen Internet- Sites sowie die in der Spielwarenbranche traditionell schwache Sommerzeit belasteten das Ergebnis, das für den Berichtszeitraum minus USD 6.29 Mio. (Vorjahreszeitraum: minus USD 0,81 Mio.) beträgt. Das Ergebnis pro Aktie beläuft sich für den Berichtszeitraum auf minus USD 0,52 gegenüber minus USD 0,08 im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Mit dem erfolgreichen Start der Multimedia-Plattform TX40 im Oktober und November wird ein neuartiger Vermarktungsansatz verfolgt, der nach dem Start mittelfristig zu einer Reduzierung des klassischen Werbeaufwandes bei gleichzeitig erhöhter Kundenaufmerksamkeit und -bindung beitragen wird. Mit Jumax.de konnte im Rahmen des neuen Konzeptes der erste eCommerce-Partner gewonnen werden.

In den letzten Monaten gewann darüber hinaus das Filialgeschäft wieder deutlich an Dynamik. Rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft konnte sich Toys International mit zahlreichen Neueröffnungen und der Übernahme eines Logistik- und Versandzentrums in Neuwied hervorragend positionieren, um sowohl im Einzelhandels- als auch im Internet-Verkauf in vollem Umfang von der Weihnachtssaison profitierten zu können. Insgesamt betreibt Toys International nun 38 Einzelhandelsgeschäfte in den USA, einen Weihnachtssonderverkauf in Neuwied, sowie drei nationale Spielwaren-Webseiten in Deutschland, den USA und Frankreich.

Ansprechpartner:

Klaus Göz - Toys International Tel.: +49 (0)2622-90300 Fax: +49 (0)2622-903033 e-mail: kgoez@toysinternational.com

Guido Pickert - Value Relations IR Services Tel.: +49 (0)6196-8 80 02 14 Fax: +49 (0)6196-8 80 04 47 Mail: TY40@vrir.de

Ticker: TY40 Reuters: TY40G.F Bloomberg: TY40 GR

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI