ots Ad hoc-Service: Steinbeis Temming AG <DE0007459331> Bundeskartellamt erteilt Freigabe fuer angemeldetes Zusammenschlussvorhaben

Glückstadt (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Steinbeis Temming AG:
Bundeskartellamt erteilt Freigabe für angemeldetes Zusammenschlussvorhaben / Verlängerung der Annahmefrist für das freiwillige öffentliche Kaufangebot an die Vorzugs- und Stammaktionäre (WKN 745 933 und 745 930) bis zum 15.12.2000

Im Zuge eines kombinierten Owner- und Management-Buy-Out soll die Gesellschafterstruktur der Steinbeis Temming AG (STAG) durch Beteiligung der BdW Beteiligungsgesellschaft für die deutsche Wirtschaft mbH & Co. KG (BdW) und eines Management teams so optimiert werden, dass am Ende der Transaktion die Familie Steinbeis und die BdW jeweils zu 45 % und das Manage ment zu 10 % - unmittelbar oder mittelbar über die Lupus 2000 Verwaltungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH (nach geplanter Umfirmierung zukünftig Steinbeis Temming Holding GmbH, Lupus 2000) - an der STAG beteiligt sind.

Zur Erreichung dieser Zielstruktur hat die Lupus 2000 allen Vorzugs- und übrigen Stammaktionären der STAG im Zeitraum vom 30.10.2000 bis zum 01.12.2000 ein freiwilliges öffentliches Kaufangebot zum Preis von EUR 59,00 je Vorzugs- und Stammaktie unterbreitet.

Das freiwillige öffentliche Kaufangebot wurde den Vorzugs- und Stammaktionären der STAG u.a. durch Veröffentlichung am 28.10.2000 in der Frankfurter Allgemeine Zeitung sowie am 31.10.2000 im Bundesanzeiger bekanntgemacht.

Mit Schreiben vom 28.11.2000 erfolgte die Freigabe des Zusammenschlussvorhabens durch das Bundeskartellamt. Durch die Freigabe des Bundeskartellamtes ist die wesentliche aufschiebende Bedingung für den Vollzug der Kaufverträge im Rahmen des Kaufangebotes eingetreten, so dass es unverzüglich nach Darlehensauszahlung durch die Dresdner Bank AG zur Auszahlung der Kaufpreise für die bereits eingereichten und noch einzureichenden Aktien kommen wird.

Um auch den Aktionären, die das Kaufangebot bis zum 01.12.2000 noch nicht angenommen haben, weiterhin Gelegenheit zur Annahme des Kaufangebotes zu geben, wird die Annahmefrist hiermit - in Abstimmung mit der Geschäftsstelle der Übernahmekommission - verlängert bis Freitag, den 15.12.2000 (einschließlich).

Im Übrigen gelten während der verlängerten Annahmefrist die Bedingungen und Bestimmungen des freiwilligen öffentlichen Kaufangebotes gemäß den in den o.g. Veröffentlichungen gemachten Angaben entsprechend fort.

Vorstand und Aufsichtsrat begrüßen diese Transaktion weiterhin und gehen davon aus, dass die STAG mit der BdW einen Großaktionär gefunden hat, der die angestrebten Wachstumsziele zuverlässig begleiten wird.

Steinbeis Temming AG, Der Vorstand

Lupus 20000, Geschäftsführung

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI