Verkehrsmaßnahmen

Kürzlich beendete verkehrswirksame Baumaßnahmen

Wien, (OTS) Kürzlich, in zwei Fällen in den frühen Morgenstunden des Donnerstags, wurden wieder mehrere Baumaßnahmen im höherrangigen Straßennetz beendet:

o 5., Matzleinsdorfer Platz im Kreuzungsbereich vor der

Reinprechtsdorfer Straße (Fahrbahninstandsetzung).
o 14., Linzer Straße zwischen Reinlgasse/Gurkgasse und

Missindorfstraße (Gleiserneuerung der Wiener Linien).
o 18., Kreuzgasse - Lacknergasse (Gleisbauarbeiten der Wiener

Linien).
o 23., Neuerlaa, Triester Straße in Höhe Nummer 258

(Wasserrohrlegung).

Nachtarbeiten im Bereich Schubertring - Schwarzenbergplatz

Im 1. Bezirk haben die Wiener Linien im Bereich Schubertring
- Schwarzenbergplatz im Rahmen des laufenden Erhaltungsprogrammes
in letzter Zeit Gleisbauarbeiten vorgenommen. Nach deren Abschluss ist noch die Anpassung der Gleiskörper an das Fahrbahnniveau ("Straßenausgleich") erforderlich. Diese Arbeiten werden in der Nacht von Freitag, 1. Dezember, auf Samstag, in der Zeit von 20
Uhr bis 5 Uhr früh, durchgeführt und machen für den Individualverkehr folgende Maßnahmen erforderlich:

o Sperre von zwei Fahrspuren auf dem Kärntner Ring, Höhe Nummer

17, bis zum Schwarzenbergplatz, ab 22 Uhr.
o Durchfahrtsperre auf dem Schwarzenbergplatz in Richtung

1. Bezirk zwischen Lothringerstraße und Kärntner Ring. Umleitung des Individualverkehrs in Richtung Johannesgasse und in Richtung Karlsplatz. Entsprechende Avisotafeln werden aufgestellt.
o Zugleich mit diesen Arbeiten werden auch die Maßnahmen in den

Bereichen Schubertring/Nebenfahrbahn, Gleisbogen in die Pestalozzigasse, sowie Schwarzenbergplatz Höhe Nummer 1, Gleisbogen der Linie "71", am Samstag, dem 2. Dezember, um 5 Uhr früh, beendet sein.
(Schluss) pz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK