INVEST EQUITY steigt bei Chemson ein

Wien (OTS) - Die österreichische Private Equity Gruppe INVEST EQUITY schließt sich Leman Capital als Co-Investor bei der Finanzierung des Management Buyouts der Chemson Polymer-Additive AG an und erwirbt in Zuge der Transaktion rd. 10 % am Aktienkapital. Der Fremdkapitalanteil der Akquistion wurde von der Royal Bank of Scotland eingebracht.

Die Chemson-Gruppe ist mit einem konsolidierten Umsatz von knapp ATS 2 Mrd. einer der weltweit bedeutendsten Hersteller von Additiven für die PVC Industrie mit Produktionsstätten in Österreich, England, USA, Brasilien und Australien. Der Buyout aus dem Konzern der Metallgesellschaft (mg Technologies AG) wurde vom Management unter Führung des Vorstandsvorsitzenden Dipl. Ing. Albrecht Seyfried zusammen mit dem von der Schweizer Leman Capital vertretenen Private Equity Fonds BVP Europe als Leadinvestor strukturiert. Das Unternehmen will als konzernunabhängiger, internationaler Anbieter globale Wachstumschancen und Innovationen rascher und konsequenter nutzen. So wurde in den ersten Monaten nach dem Eigentümerwechsel die Minderheitsbeteiligung in den USA voll erworben und ein Joint Venture in China steht jetzt kurz vor der Betriebsaufnahme.

Der Stammsitz der Unternehmensgruppe kehrte mit dem Abschluß der Transaktion nach Österreich zurück.

Martin Prohazka, Managing Director der INVEST EQUITY Gruppe:" Damit liegen wir voll in unseren Plänen, ein balanciertes Beteiligungsportfolio aus Hightech-Wachstumsunternehmen und etablierten Industrieunternehmen aufzubauen. Nachdem wir in den letzten beiden Jahren insgesamt mehr als 10 Beteiligungen in sehr interessante High-Tech Unternehmen getätigt haben, freuen wir uns besonders, auch wieder eine Beteiligung an einem erstklassigen österreichischen Industriekonzern abschließen zu können."

Die INVEST EQUITY Gruppe ist ein Private Equity/Venture Capital Fonds mit internationaler Aktionärsbasis und Investitionsschwerpunkt in Österreich. Neben dem bestehen den Fonds "INVEST EQUITY Beteiligungs-AG" mit einem Fondsvolumen von ATS 760 Mio. wurde vor kurzem "INVEST EQUITY early stage Beteiligunsg-AG" mit einem Startvolumen von ATS 140 Mio. ins Leben gerufen, um damit die Palette in Richtung sehr frühe Unternehmsphasen zu erweitern.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Martin Prohazka
Mitglied des Vorstandes
INVEST EQUITY Beteiligungs-AG
Renngasse 10 A-1010 Wien
Tel: ++43 (01) 532 05 51 - 556
Fax: ++43 (01) 532 05 51 - 696
m.prohazka@investequity.at
http://www.investequity.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS