LHStv. Schlögl: Ein herzliches Willkommen der Volkshilfe Landeszentrale in Niederösterreich

Volkshilfe: Dienst am Menschen und Hilfe für jene, die Hilfe benötigen

St. Pölten, (SPI) - "Ein herzliches Willkommen seitens der Niederösterreichischen Landesregierung an die neue Volkshilfe-Landeszentrale Niederösterreich in Wiener Neustadt. Mit der Verlegung ihrer Zentrale von Wien nach Niederösterreich zeigt die Niederösterreichische Volkshilfe ihre Verbundenheit mit dem Land und seinen Menschen, für die sie eine hervorragende Arbeit leistet", so NÖ Landeshauptmannstellvertreter Mag. Karl Schlögl anlässlich der heutigen feierlichen Eröffnung der neuen Niederösterreich-Zentrale der Volkshilfe in Wiener Neustadt. Die Volkshilfe zählt rund 1.200 hauptamtliche MitarbeiterInnen, pro Jahr werden etwa 950.000 Einsatzstunden geleistet, rund 3.800 Menschen werden betreut. In diesem Jahr wurden die Dienstleistungen neu strukturiert und in vier Bereiche - Pflege, Kids & Familiy, Home sowie Job Service gegliedert. Zehn Service-Center unter der Leitung von RegionalmanagerInnen organisieren und koordinieren die Angebote und Aktivitäten.****

Das Wohl der älteren Menschen ist der Volkshilfe ein besonderes Anliegen. "Gerade in den letzten Jahren benötigen immer mehr Menschen Pflege und Betreuung. Der Bedarf an sozial medizinischen Dienstleistungen wächst stetig. Die NÖ Volkshilfe leistet einen wichtigen Beitrag für die Lebenssituation älterer Menschen. Ein Altern in Würde in gewohnter Umgebung ist nicht nur ein sozialpolitisches Erfordernis, es ist heute vielmehr ein gesellschaftspolitischer Auftrag, dem wir uns verstärkt annehmen müssen", so Schlögl. Die Basis für ein Leben in Würde ist die gesellschaftliche Integration. Mit ihren Dienstleistungen trägt die NÖ Volkshilfe dazu bei, dass die Menschen möglichst lange zu Hause, in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können. Damit wird der Vereinsamung und Isolation vorgebeugt. Gesellschaftliche Integration, aber auch Bewahrung der Individualität und sozialmedizinische Betreuung vereinen sich auch in vielen Sozialzentren in Niederösterreich. Doch Pflege und Heimhilfe sind nur zwei Angebote in einem breit gefächerten Servicepaket der NÖ Volkshilfe. Das Angebot umfasst auch Kinderbetreuung, Kinderhäuser, Lernservice, sozialpädagogische Familienhilfe, Home Service, wie Haus & Gartenservice, Notruftelefon sowie Job Service - wie Frauenqualifizierung, Arbeitsbegleitung für Jugendliche, Beschäftigungsmaßnahmen und Initiativen für Wiedereinsteigerinnen.

"Die Pflege und Betreuung alter, kranker und behinderter Menschen, das Kinder- und Jugendservice, die Integration behinderter Menschen -wie dies bei den Ferienaktionen geschieht und die "Job 4 You-Beschäftigungsinitiative" haben die NÖ Volkshilfe zum modernsten Anbieter sozialer Dienste in Niederösterreich gemacht. Ich danke allen 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren Dienst an den Menschen. Die soziale Sicherheit der Menschen ist ein wesentlicher Träger der inneren Sicherheit und des sozialen Friedens in Österreich. Dieser soziale Friede darf nicht gefährdet werden", so LHStv. Karl Schlögl abschließend.
(Schluss) fa

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200/2794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN