AVISO: Pressekonferenz: Neuer Kollektivvertrag für Telekom-Unternehmen

Wien (GPA/GPF/ÖGB). Die Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA), die Gewerkschaft der Post- und Fernmeldebediensteten (GPF) sowie die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) laden zur gemeinsamen Pressekonferenz anlässlich der Präsentation des neuen Kollektivvertrages für Telekom-Unternehmen.++++

BITTE MERKEN SIE VOR:

Pressekonferenz "Neuer Kollektivvertrag für Telekom-Unternehmen"

Zeit:
Montag, 4. Dezember 2000, 10 Uhr

Ort:
Café Schottenring
Schottenring 19
1010 Wien

Teilnehmer:

Hans Sallmutter (GPA-Vorsitzender)

Gottfried Sommer (Stv. Zentralsekretär-GPF)

Dr. Josef Moser (Geschäftsführer des Fachverbandes der Telekommunikations- und Rundfunkunternehmen, WKÖ)

Mag. Erich Cibulka (Stv. Vorsitzender des Fachverbandes der Telekommunikations- und Rundfunkunternehmen, Max-Personalleitung)

Johannes Hofmeister (GPA-Bundesfachgruppenvorsitzender Telekommunikationsunternehmen, Betriebsratsvorsitzender von Max)

Wir würden uns freuen, ein Mitglied Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen. (hk)

ÖGB, 30. November 2000
Nr. 1028

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

eMail: martin.panholzer@gpa.at

Mag. Martin Panholzer
Telefon: (01) 313 93 / 511 DW oder 0676 / 817 111-511

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB