Volleyball: Alle Champions-League-Spiele der E.ON hotVolleys live auf TW 1

Wien (OTS) - Am Dienstag, dem 5. Dezember 2000, fällt für den Wiener Herren-Volleyball-Klub E.ON hotVolleys der Startschuss zur European-Champions-League. Gegner im Wiener Budocenter ist Paris Volley. ORF SPORT überträgt dieses Auftaktspiel und auch die weiteren fünf Spiele der E.ON hotVolleys in der Champions League live auf
TW 1.

Mit Paris Volley hat der österreichische Meister die derzeit wohl stärkste Klubmannschaft der Welt zu Gast. Die Pariser holten sich vor zwei Wochen mit einem 3:2-Sieg gegen den Champions-League-Sieger aus dem Vorjahr, Sisley Treviso, den Supercup. Die E.ON hotVolleys haben 1998 bereits ein Mal gegen Paris gespielt und 3:2 gewonnen.

E.ON hotVolleys-Manager Peter Kleinmann: "Wir sind sicher nicht Favorit, allerdings haben wir seit März 1998 kein Europacupspiel in unserer Halle verloren. Unser Ziel ist es, diese weiße Weste zu behalten. Das wird ein schwieriges Unterfangen, aber in der eigenen Halle sind wir stark genug."

Die Sendetermine ORF SPORT auf TW 1:

Dienstag, 5. Dezember 2000, 20.00 Uhr: E.ON hotVolleys - Paris Volley Dienstag, 12. Dezember 2000, 17.25 Uhr: Lewski Sofia (BUL) - E.ON

hotVolleys
Dienstag, 19. Dezember 2000, 20.00 Uhr: E.ON hotVolleys - Kedzierzyn

(PL)
Mittwoch, 10. Jänner 2001, 18.00 Uhr: Kedzierzyn - E.ON hotVolleys Dienstag, 16. Jänner 2001, 20.00 Uhr: E.ON hotVolleys - Lewski Sofia Mittwoch, 24. Jänner 2001, 20.30 Uhr: Paris Volley - E.ON hotVolleys

Kommentator: Hans-Peter Stauber

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Christian Huber
(01) 87878 - DW 13947

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK