ots Ad hoc-Service: Roesch AG Medizintechnik <DE0005291405> Hauptversammlung der Roesch AG Medizintechnik am 28. November 2000

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Die Rösch AG Medizintechnik (WKN 529140), Berlin, hat am 28. November 2000 in Berlin die erste ordentliche Hauptversammlung seit ihrem Börsengang im Februar d. J. erfolgreich durchgeführt. Insbesondere die Zustimmung der Hauptversammlung zu dem Nachgründungsvertrag über die Ausübung einer Option auf den Abschluss eines Patent- und Know-how-Lizenzvertrages für das Anwendungs- gebiet der non-invasiven Blutzuckermessung war für das Unternehmen von sehr großer Bedeutung.

Insgesamt wurde zu 9 Punkten der Tagesordnung abgestimmt. Zum Zeitpunkt der Abstimmung waren 1.660.133 Stimmen präsent. Alle Anträge wurden von der Hauptversammlung mehrheitlich angenommen.

Zu den einzelnen Punkten wurden folgende Abstimmungsergebnisse ermittelt:

- Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 1999/2000
. 100 %

- Bewilligung der Vergütung für den ersten Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 1999/2000
. 99,998 %

- Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 1999/2000
. 100 %

- Neuwahl zum Aufsichtsrat
. 99,999 %

- Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2000/2001
. 99,994 %

- Beschlussfassung über die Zustimmung der Hauptversammlung zu dem Nachgrün- dungsvertrag über die Anschaffung und den Betrieb von Produktionsanlagen für die Produktion von Ampullen und Zubehör für die nadelfreien Injektions- systeme

99,995 %

- Beschlussfassung über die Zustimmung der Hauptversammlung zu dem Nachgrün- dungsvertrag über die Ausübung einer Option auf den Abschluss eines Patent- und Know-how-Lizenzvertrages zur ausschließlichen, unbefristeten, räumlich unbeschränkten Herstell-, Gebrauchs- und Vertriebslizenz für das Anwendungs- gebiet "amperometrisches In-Vivo-Glukose-Monitoring"

99,936 %

- Beschlussfassung über die Zustimmung der Hauptversammlung zu Geldanlagen der Rösch AG Medizintechnik im Zeitraum vom 2. März 2000 bis zum 6. Oktober 2000 für Teile des Emissionserlöses in festverzinsliche Wertpapiere, DWS Geldmarkt Plus Wertpapiere und Termingelder

99,998 %

- Beschlussfassung über die Zustimmung der Hauptversammlung zur Erhöhung des Stammkapitals bei der mdc medical digital concepts Verwaltungs GmbH, Neu- Ulm, und des Kommanditkapitals bei der mdc medical digital concepts GmbH & Co. KG, Neu-Ulm

99,996 %

Der Vorstand

Weitere Informationen: Rösch AG Medizintechnik Buckower Damm 114 12349 Berlin Tel. +49 (30) 667915-37 Fax +49 (30) 667915-66 Email vorstand@roesch-ag.de Internet www.roesch-ag.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI