5 % Ertrag im Jahr 2001 - Goldene Zeiten für ABV-Bausparer

Die ABV (Allgemeine Bausparkasse) steigert den Ertrag für die Einzahlungen ihrer Kunden um beachtliche 22 %. Prämienbegünstigtes Bausparen bleibt somit der ertragreiche und solide Grundstock privater Vorsorge und Vermögensbildung.

Wien (OTS) - Seit der offiziellen Kundmachung der Bausparprämie für das Jahr 2001 durch den Bundesminister für Finanzen steht es fest: Bausparen zahlt sich im nächsten Jahr besonders aus. Neben dem Wachstum der Bausparprämie um knapp 29 %, steigen bei der ABV auch die Zinsen um 17 %. Das ergibt in Summe eine Ertragsverbesserung von 22 %. Erhielten ABV-Bausparer im Jahr 2000 effektiv 4,1 % auf dem Bausparkonto gutgeschrieben, sind es 2001 bei Neueinzahlungen 5,0 %. Ein herkömmliches Sparbuch muss hier bereits eine Verzinsung von 5,5 % aufweisen, will es mit dem Bausparen mithalten.

Bereits ab 1. Dezember zahlt die ABV Bausparkunden, die ihr freiwerdendes Guthaben für weitere 2 Jahre binden, einen doppelten Treuebonus in der Höhe von ATS 200,-- pro 10.000-Schilling-Bausparguthaben.

Die Allgemeine Bausparkasse reagiert damit auf die allgemeine Zinsentwicklung auf dem Markt, aber auch auf die steigende Nachfrage nach Bauspardarlehen. Allein das Volumen der durch die ABV gewährten Zwischendarlehen hat sich innerhalb eines Jahres verdoppelt. Neue Bauspardarlehen werden bei der ABV ab 2001 von Beginn an übrigens variabel verzinst (angepasst an den 6-Monats-Euribor, vermehrt um 1,5-Prozentpunkte und kaufmännisch gerundet auf volle 1/8 %). Die bedingungsgemäß nach oben begrenzte Verzinsung der Bauspardarlehen von 6 % pro Jahr bleibt als wesentlicher Vorteil, auch gegenüber den nachhaltig verschlechterten Konditionen von Fremdwährungskrediten, natürlich erhalten.

Die Steigerung der Attraktivität des Bausparens, gepaart mit den bekannten Vorteilen der Sicherheit und der Einfachheit des Produktes, gewährleisten dem Kunden eine sehr effiziente Anlageform und der ABV die Basis der für den Finanzierungseinsatz benötigten Mittel.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Eva-Maria Klement
Tel.: 01-31380-410
eva-maria.klement@abv.at
www.abv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS