Sichtbehinderungen durch starken Bodennebel

An exponierten Stellen Streueinsatz

St.Pölten (NLK) - Nebel, zumindest in den tieferen Lagen. Vor
allem im Waldviertel und auch teilweise im Voralpengebiet, etwa im Raum Scheibbs, gab es in den heutigen Morgenstunden starken Bodennebel. Die Sichtweiten lagen teilweise nur zwischen 30 bis 50 Meter. Im Raum Scheibbs sowie in der Umgebung von Gloggnitz und Groß Gerungs wurde an exponierten Stellen Salz gestreut. Die Autobahnen und Schnellstraßen waren trocken bis nass, die Bundes- und Landesstraßen hatten überwiegend nasse Fahrbahnen. Die Temperaturen lagen zwischen - 3 und + 6 Grad.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK