ots Ad hoc-Service: arxes Information Design <DE0005098008>

Aachen (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Arxes Information Design AG: Q1
2000/01 (30. September) Integrationsprozess kommt gut voran. Deutliche Steigerung von Umsatz (+163%) und Dienstleistungsgeschäft (+626%). EBITDA steigt um 48% auf 1,2 Mio. Euro. Positiver Ausblick für das laufende Geschäftsjahr: arxes ist auf Kurs. Die arxes Information Design AG ist gut in das erste voll konsolidierte Geschäftsjahr (30.6.01) gestartet. Der Umsatz legte im 1. Quartal von 25,0 Mio. Euro um 163% auf 65,6 Mio. Euro zu. Die Dienstleistungsquote beträgt nun 27% (Q1 99/00: 10%), der Serviceumsatz stieg um das Siebenfache auf 17,9 Mio. Euro. arxes beschäftigte am 30.9. 1.357 Mitarbeiter (Vorjahr 335).

Die wichtigste Nachricht ist, dass die Integration von sieben Unternehmen in EINE arxes sehr gut voran kommt. Ab Januar 2001 arbeitet arxes auf einer einheitlichen SAP-Plattform und verfügt mit dem Virtual Private Network (VPN) über die bestmögliche Netzwerkstruktur. Bis Ende des Geschäftsjahres folgt dann die Optimierung der Prozessketten. Das Quartalsergebnis (EBITDA steigt von 0,85 auf 1,24 Mio. Euro; EBITA fällt von 0,63 auf 0,16 Mio. Euro) ist noch von Integrationsaufwendungen belastet (darunter 1,1 Mio. Euro für SAP-Projekt), auf Monatsbasis ist bereits seit April jeweils eine Ertragssteigerung und seit August ein positives EBITA zu verzeichnen. Gegenüber dem Vorquartal zeigt sich die positive Entwicklung: In Q4 99/00 lag der Serviceumsatz erst bei 11,9 Mio. Euro und das EBITDA bei minus 0,5 Mio. Euro. Die Geschäftsentwicklung ist gut, so dass arxes die Zielwerte für das Gesamtjahr (87,6 Mio. Euro Services, 11,1 Mio. Euro EBITA) erreichen wird. arxes konnte eine Reihe von hochwertigen Dienstleistungsprojekten gewinnen, u.a. im UMTS-Umfeld und bei eServices. HP hat arxes als den ersten exklusiven Partner in Europa für den neuen Geschäftsbereich "Internet Start-up Unit" gewählt.

Ohne Konsolidierungen stiegen die Dienstleistungen in Q1 auf 3,7 Mio. Euro (+48%), der Umsatz auf 41,1 Mio. Euro (+64%) und die Mitarbeiterzahl auf 494 (+47%) im Vergleich zum Vorjahresquartal, während das EBITA leicht auf 0,7 Mio. Euro zulegte (+11%).

Der Vorstand

Weitere Informationen: Christoph Hommerich, Tel. +49 241 16008 978, ir@arxes.de, www.arxes.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI