MUSEUMSQUARTIER WIEN GEWINNT DENSILBERNEN "SATURN 2000"

Wichtigster österreichischer Wirtschaftsfilmpreis der österreichischen Industrie in Linz

Wien (OTS) - Die österreichische Wirtschaftskammer in Linz prämiert den wichtigsten österreichischen Wirtschaftsfilm und vergibt den "SATURN 2000" für die Bereiche Video, CD-ROM, Internet und Kinowerbung.

Der von Werner Boote im Auftrag des MuseumsQuartier Wien gestaltete Film "MuseumsQuartier 2000" erhielt Donnerstag Abend in Linz in der Kategorie Video den silbernen "SATURN 2000". Unter über 100 eingereichten Projekten entschied sich die Jury unter ihrem Präsidenten Herrn Ing. Peter Hans Felzmann für Werner Bootes MuseumsQuartier-Film.

Der MuseumsQuartier-Film fängt die spezielle Atmosphäre des in Bau befindlichen Kulturviertels mitten in Wien ein und visualisiert bereits im Jahr vor der Eröffnung im Juni 2001 die Kunstproduktion, die hier schon während des Baus und künftig zu sehen sein wird. Der Art-Clip ist formal in drei Farben eingeteilt - schwarz, rot und weiß - korrespondierend mit den drei großen Neubauten, Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Kunsthalle Wien und Leopold Museum. Die Musik zum MQ-Film stammt von Pulsinger/Tunakan.

Der in Wien lebende österreichische Regisseur Werner Boote wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, darunter im Juni 2000 zum 3. Mal mit einem Delphin (Europäischer Oskar für Corporate Imagefilme) für den MuseumsQuartier-Film, davor u.a. für seinen Wien-Film "Time for Vienna". Neben Corporate Imagefilmen gestaltet Boote international prämierte Musikvideos, z.B für die Sängerin Anouk sowie Dokumentationen u.a. für den ORF.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Susanne Haider
Mag. Cosima Rainer
MuseumsQuartier Errichtungs- und
Betriebsgesellschaft
Tel: +43/1/5235881-207, -266

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS