Investkredit Bank AG: Ergebnisverbesserungen auch im dritten Quartal 2000

Wien (OTS) - Im dritten Quartal hat sich das Wachstum im Ertrag
und Volumen der Investkredit-Gruppe fortgesetzt, wie aus dem heute veröffentlichten Quartalsbericht hervorgeht.

Gegenüber dem dritten Quartal 1999 ist der Nettozinsertrag um 9 % auf EUR 46,0 Mio. (ATS 633 Mio.) angestiegen. Beim Ergebnis aus Finanzgeschäften verzeichnete die Gruppe mit einem Gewinn in Höhe von EUR 3,8 Mio. (ATS 52 Mio.) starke Zuwächse. Die Betriebserträge übertreffen mit EUR 59,6 Mio. (ATS 820 Mio.) den Vergleichswert des Vorjahres um 18 %. Infolge der relativ geringeren Aufwandssteigerungen konnte das Betriebsergebnis gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 25 % auf EUR 32,8 Mio. (ATS 451 Mio.) gesteigert werden.

Begünstigt durch den Konjunkturaufschwung gestaltete sich das Finanzierungsgeschäft mit Zuwächsen von 24 % gegenüber dem Jahresanfang äußerst dynamisch. Gegenüber dem Jahresultimo 1999 wurde die Bilanzsumme um 33 % auf EUR 9,0 Mrd. (ATS 123,6 Mrd.) ausgeweitet.

Die Investkredit-Gruppe will diese zusätzlichen Marktchancen durch die weitere Gewinnung österreichischer Unternehmenskunden nutzen. Aus heutiger Sicht wird die Bank für Unternehmen ihre Ziele für 2000 -return on equity von über 12 % und cost-income ratio von 45 % -erreichen. Für das Gesamtjahr wird mit einem um 20 % verbesserten Betriebsergebnis und einem um 30 % ansteigenden Jahresüberschuss gerechnet. Der Gewinn je Aktie sollte dadurch auf über EUR 30 (ATS 400) ansteigen.

http://www.ots.at/otsweb/kundenfiles/investkredit/quartber3_00.pdf

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Investkredit
Mag. Hannah Rieger
Dr. Julius Gaugusch
Tel.: +43/1/53 1 35 DW 112,
+43/1/53 1 35 DW 330
E-mail: rieger@investkredit.at
gaugusch@investkredit.at
Internet: www.investkredit.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS