Das WirtschaftsBlatt hat heute, Donnerstag, den "BörseStar 2000" gekürt

Wien (OTS) - Das WirtschaftsBlatt hat heute, Donnerstag, den "BörseStar 2000" gekürt. And the winner is...die 25-jährige Jutta Meyer aus Oberösterreich:"Ich werde ein bisschen einkaufen gehen, meine Studentenkonten abdecken und einen Grossteil des Geldes in Aktien veranlagen, denn der Zeitpunkt ist ideal", sagte die überglückliche Gewinnerin im Oberösterreich-Haus in Wien. Die Marketingmanagerin hatte soeben den grossen BörseStar-2000-Scheck über eine Million Schilling erhalten. Die Siegerprämie war redlich verdient: Mit einer Gesamtperformance von 857 Prozent hatte sie Europas ersten Echtgeld-Aktienbewerb, bei dem in Summe knapp eine Milliarde Schilling umgesetzt wurde, dominiert. Jutta Meyer ist dabei nach einem logischen, aber in der Praxis "schwer durchhaltbaren" Prinzip verfahren, vereinfacht kann man es "Buy low, Sell high" nennen. Die Ränge zwei und drei belegten Heinz Matthies (Wien, plus 392 Prozent) und Alexander Pfister (Vorarlberg, plus 161 Prozent), die sich 250.000 bzw. 120.000 Schilling sicherten. Der BörseStar wurde vom WirtschaftsBlatt in Kooperation mit der RLB OÖ, Yline und max.mobil durchgeführt. Vom 31. Jänner bis 31. Oktober 2000 konnten die insgesamt rund 2000 Teilnehmer aus 300 Aktien ihr Portfolio zusammenstellen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

WirtschaftsBlatt
Christian Drastil
Tel.: 01/91919/260
Mobil: 0676/3284811

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS