Landhaus-Weihnachtsbaum aus Bad Großpertholz

Illuminierung durch LH Pröll am 28. November

St.Pölten (NLK) - Nach der Marktgemeinde Nöchling (1997), der Katastralgemeinde Tradigist (1998) und der Stadtgemeinde Zwettl (1999) kommt der Weihnachtsbaum für das NÖ Landhaus heuer aus der Marktgemeinde Bad Großpertholz. Der Baum vom Waldgut Pfleiderer in Karlstift wurde am 17. November geschlägert und am 20. November am Traisenplatz aufgestellt.

Nach Anbringung von 1.300 Glühbirnen (ca. 9 KW) wird die 71 Jahre alte Fichte am Dienstag, 28. November, um 16 Uhr von der Spendergemeinde an Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll übergeben und von diesem illuminiert. Der Weihnachtsbaum 2000 weist eine Höhe von 28 Metern, einen Brusthöhendurchmesser von 51 Zentimetern und ein Gewicht von ca. fünf Tonnen auf. Bei dem Festakt sorgt die Gemeinde Bad Großpertholz auch für die musikalische Umrahmung und für kulinarische Weihnachtsgrüße.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK