FCG trauert um Engelbert Schaufler

Der stellvertretende FCG-Bundesvorsitzende verstarb wenige Tage nach Vollendung seines 59. Lebensjahres Wien (OTS) - Nach kurzer schwerer Krankheit verstarb völlig unerwartet der stellvertretende FCG-Bundesvorsitzende Engelbert Schaufler, wenige Tage nach Vollendung seines 59. Lebensjahres. Engelbert Schaufler wurde am 11.11.1941 in Steinakirchen am Forst geboren und engagierte sich schon frühzeitig als christlicher Gewerkschafter im landwirtschaftlichen Bereich.

Nach der Mitarbeit in der elterlichen Landwirtschaft wurde er Bediensteter im Raiffeisenlagerhaus Gramatneusiedl, wo er den Beruf des Kraftfahrers ausübte. Schon bald wurde er zum Betriebsratsvorsitzenden der Arbeiter gewählt und nach der erfolgreichen Absolvierung der Sozialakademie wurde er Sekretär in der Gewerkschaft der Privatangestellten. 1981 erfolgte sein beruflicher Wechsel in die damalige Gewerkschaft Land-Forst-Garten, später in die Gewerkschaft Agrar-Nahrung-Genuss.

Sein unermüdlicher Einsatz für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft führte ihn in die Funktion des Vorsitzenden-Stellvertreters in der Gewerkschaft Land-Forst-Garten, seit 1981 war er auch Mitglied des Präsidium der Gewerkschaft Agrar-Nahrung-Genuss.

Engelbert Schaufler zog 1977 als Kammerrat in die Niederösterreichische Landarbeiterkammer ein, deren Präsident er sei 1987 war. Im selben Jahr wurde er auch Vorsitzender des Österreichischen Landarbeiterkammertages.

Im Jahre 1991 wurde Engelbert Schaufler zum Bundesvorsitzenden-Stellvertreter der Fraktion Christlicher Gewerkschafter im ÖGB gewählt.

Politische Funktionen übte Engelbert Schaufler als Gemeinderat der Stadtgemeinde Schwechat zwischen 1980 und 1990 aus, bis 1996 war er Stadtrat der Stadtgemeinde Schwechat sowie seit 1992 Teilbezirksobmann des ÖAAB Bezirk Schwechat.

Dem Bundesrat gehörte er seit dem 9. Juli 1993 an. Für seine Leistungen um das Bundesland Niederösterreich bekam Engelbert Schaufler das Silberne Komturkreuz des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich verliehen.

Die Bundesfraktion Christlicher Gewerkschafter wird Engelbert Schaufler stehts ein ehrendes Angedenken bewahren.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Hans Stefan Hintner
Tel.: (01) 53 444/362 DW.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCG/OTS