Ungarn nach wie vor im Aufwind

Budapest/Wien (OTS) - Rund 23,7 Millionen Einreisende registrierte Ungarn bis Ende September an seinen Grenzen, 6,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Dabei führen knapp 4 Millionen Österreicher die Nationalitätenliste eindeutig an. An zweiter Stelle liegt Rumänien mit etwa 3,3, Millionen, gefolgt von 3 Millionen Slowaken. Deutschland liegt mit 2,5 Millionen an vierter Stelle.

Die Nächtigungen in gewerblichen Betrieben lagen bei 4,7 Millionen Gästen und 14,9 Millionen Nächtigungen, wobei Österreich an zweiter Stelle hinter Deutschland liegt und trotz der vielen privaten Eigenheime österreichischer Staatsbürger in Ungarn einen Zuwachs von 6,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnen konnte.

Die durchschnittliche Auslastung ungarischer Hotels stieg damit landesweit um 2 Prozent auf 49 Prozent, in der Hauptstadt Budapest sogar um mehr als 3 Prozent auf insgesamt 60 Prozent. Dabei konnte vor allem der auch im Hotelbau stark boomende 4-5-Stern-Bereich enorm zulegen.

Die Einnahmen aus dem internationalen Tourismus betrugen in den ersten neun Monaten 2.806 Mio. Euro, ein Plus von 14,3 Prozent gegenüber 1999.

Im gleichen Zeitraum reisten 8,45 Mio. (+2,5 %) Ungarn ins Ausland, mit 3,8 Mio. überwiegend auf dem österreichischen Grenzabschnitt, und gaben 854 Mio. Euro aus (-1,6 %). Das Aktivum aus dem internationalen Tourismus in Ungarn stieg damit um 22,9 Prozent auf 1.952 Mio. Euro.

Ungarns Außenhandel verzeichnete in der gleichen Periode ein Passivum von 1.536 Mio. Euro. Damit ist erstmals die Situation gegeben, daß der Tourismus nicht nur das gesamte Außenhandeldefizit des Landes abdeckt, sondern es noch um 27 Prozent übertrifft.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt
A-1010 Wien, Opernring 5
Tel.: 01/585 20 12-13
Fax: 01/585 20 12-15
E.mail: ungarn@ungarn-tourismus.at
Internet: www.hungarytourism.hu, www.miwo.hu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUN/OTS