Neuste Umfrage bestätigt: Passagiere fliegen auf Boeing

Seattle (ots) - Der überwältigende Teil der Passagiere bevorzugt auf langen Strecken den Komfort der Boeing-Flugzeuge. Dies ist das jetzt vorliegende Ergebnis einer Umfrage unter 8000 Fluggästen von zehn großen internationalen Fluggesellschaften zwischen Oktober 1999 und Mai 2000.

Die aktuelle Befragung unterstreicht damit die Ergebnisse vergangener Studien zu den Vorlieben von Flugpassagieren auf mittleren und langen Strecken in verschiedenen Regionen der Welt. Danach bevorzugen Passagiere eindeutig solche Flugzeuge, die speziell für komfortables Reisen auf langen Flügen ausgelegt sind. Diese Flugzeuge sind die Boeing 747, 777 und 767. Die Ergebnisse dieser Umfrage:

Boeing 747 im Vergleich zum Airbus A340
Zwei von drei befragten Fluggästen zogen die Boeing 747 der A340 auf langen Strecken vor. In der ersten Klasse gaben sogar 86 Prozent der Passagiere an, einen Flug mit der 747 der A340 vorzuziehen; in der Business Class taten dies 73 Prozent und in der Economy Class 65 Prozent der Fluggäste.

Boeing 777 im Vergleich zum Airbus A340
Nach wie vor ist die Boeing 777 das beliebteste Flugzeug unter den Passagieren im direkten Vergleich zur A340: Drei von vier Fluggästen gaben in der Umfrage an, lieber mit der 777 als mit dem Wettbewerber zu fliegen. Dabei stimmten 81 Prozent der First-Class-Passagiere für die Boeing, 72 Prozent der Gäste in der Business Class sowie 71 Prozent der Reisenden in der Economy Class.

Boeing 767 und Airbus A330
Auch die Boeing 767 liegt im Vergleich zum direkten Wettbewerber, dem Airbus A330, vorn: 63 Prozent der Fluggäste in der First Class, 57 Prozent in der Business Class und ebenfalls 57 Prozent in der Economy Class ziehen die 767 vor.

Von den befragten Passagieren flogen 85 Prozent auf Routen zwischen dem asiatisch-pazifischen Raum und Europa beziehungsweise Nordamerika. 15 Prozent der Befragten waren auf Strecken zwischen Europa beziehungsweise Lateinamerika und den Vereinigten Staaten unterwegs. In der Befragung stuften die Passagiere jedes der Flugzeuge im Vergleich zu anderen Maschinen ein, auf denen sie in den vorangegangenen zwei Jahren auf ähnlichen Routen geflogen waren.

Hinweis für Redaktionen: Unter www.boeing-information.de kann diese Pressemitteilung in elektronischer Form abgerufen werden.

ots Originaltext: Boeing
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

News Release
Boeing Information Deutschland
c/o Großbongardt Kommunikation
Sportallee 54b D-22335 Hamburg
Tel.: +49 40 500 48 275
Fax: +49 40 500 48 277
E-Mail: boeing.information@grossbongardt.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS