AMPRO Computers ernennt europäischen Sales Director / AMPRO, ein führender Anbieter von Single-Board-Computers für Embedded-Anwendungen, eröffnet Sales-Niederlassung in Europa

München (ots) - Electronica 2000: Ampro Computers, einer der führenden Anbieter von Single-Board-Computern für Embedded-Anwendungen, ernennt Michael C. Eagan mit sofortiger Wirkung zum Sales Director für Europa, den Nahen Osten und Afrika. Außerdem eröffnet das Unternehmen Anfang 2001 sein erstes europäisches Sales Office.

Michael C. Eagan arbeitet seit August 1996 bei Ampro. Er war zunächst als Inside International Sales Manager für Ampro tätig und bekleidete danach die Positionen eines International Regional Sales Manager und eines Regional Sales Manager für die Oststaaten in den USA. Zuletzt war Michael C. Eagan als Vice President Sales für den Osten der Vereinigten Staaten und für strategische Beziehungen verantwortlich.

Vor Ampro arbeitete Michael C. Eagan als Vice President für Sales und Marketing bei der Firma Intellicom. Dort war er für den Channel, für Operations (also die innerbetrieblichen Prozesse) und für Forecasting zuständig und als Betriebsbevollmächtigter tätig.

"Mike C. Eagan hat sich um den Ausbau der Beziehungen von Ampro zu seinen OEM-Partnern verdient gemacht und einen wichtigen Beitrag zu unseren Umsatzsteigerungen geleistet.", lobt Leonard Backus, der weltweit für Sales verantwortliche Vice President von Ampro Computers. "Durch seine umfassenden Marktkenntnisse, sein technisches Fachwissen und seine Erfahrungen in den internationalen Märkten in Verbindung mit seiner langjährigen und erfolgreichen Arbeit bei Ampro ist er der ideale Kandidat für den europäischen Vertrieb von Ampro."

Anfang 2001 wird Michael C. Eagan in Frankreich die erste europäische Niederlassung von Ampro eröffnen. "Damit unterstreichen wir unser Commitment und unsere Unterstützung für die europäischen Partner und Kunden von Ampro.", erklärt Leonard Backus. "Gerade jetzt, wo der starke Dollar die Kosten für die Ampro-Produkte spürbar in die Höhe treibt, ist die Investition in eine europäische Niederlassung von hoher Bedeutung für uns. Noch mehr als bisher müssen wir unseren Kunden zeigen, welchen Wert die Produkte von Ampro für sie haben. Und ihnen klar machen, dass die Kosten für einen Embedded-Computer nicht nur im Anschaffungspreis liegen, sondern dass auch der Unterhalt und Betrieb des gesamten Systems während seiner Lebensdauer ins Gewicht fallen."

Mit der im September angekündigten Produktfamilie EnCore erschließt Ampro seinen Kunden einen weitaus größeren Markt als bislang. "Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um unser Branding in Europa auf- und auszubauen und unseren Kunden in Europa zu signalisieren, dass sie von uns das gleiche hohe Maß an Support erwarten können, den unsere Kunden in Nordamerika seit langem schätzen.", bekräftigt Paul Rosenfeld, Vice President Marketing bei Ampro. "Mit unserer Präsenz in Europa zeigen wir den Entwicklern von Embedded-Lösungen, dass wir auch in Zukunft gewillt und in der Lage sein werden, ihnen Produkte und Leistungen zu liefern, mit denen sie ihre Produkte schneller und mit niedrigeren Kosten auf den Markt bringen können."

Über Ampro

Ampro Computers, Inc. mit Firmensitz in San Jose, Californien gilt als der weltweit führende Anbieter von modularen Embedded Computing Lösungen für OEM-Applikationen. Ampro entwickelte die ersten Standards in diesem Bereich, die PC/104 und PC/104-Plus-Reihe. Gemeinsam mit Motorola präsentierten die Kalifornier außerdem den Non-Backplane Single Board EBX-Hochleistungs-Computer Standard (basierend auf Ampros Little Board Form Factor). Die Module der Ampro-Produktfamilien EnCore, PC/104 Form-Factor Core Modules CPUs, EBX Little Board Single Board Computer und MiniModule Erweiterungs-Produkte ermöglichen OEM die leichte Integration einer Vielzahl vom Computer Architekturen in ihre eigenen Produkte - bei gleichzeitiger Reduzierung der Größe und in besonders kurzer Zeit (Verringerung der Time-to-Market-Dauer).

Weitere Informationen zu Ampro erhalten Sie im Internet unter der Adresse http://www.ampro.com.

AMPRO is a registered trademark and EnCore, CoreModule, MiniModule and Little Board are trademarks of Ampro Computers, Inc. All other trademarks and registered trademarks are the property of their respective owners.

ots Originaltext: Ampro Computers, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Ampro Computers, Inc.
Paul Wcislo
Tel.: +1-408-360-4324
email: pwcislo@ampro.com
Bright Heads PR & Marketing GmbH
Claudia Ressel
Tel.: +49 (089) 530 790 0
email: Claudia@brightheads.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS