BLUE C vervierfacht Umsatz in den ersten neun Monaten 2000 eBusiness-Dienstleister übertrifft Prognosen für das dritte Quartal 2000 um 10 Prozent

Wien (OTS) - Der europäische eBusiness-Dienstleister BLUE C New Economy Consulting & Incubation AG konnte die erfolgreiche Entwicklung seines operativen Geschäfts fortsetzen und den Gesamtumsatz in den ersten drei Quartalen 2000 von 1,4 Mio auf 5,7 Mio Euro im Vergleich zur Vorjahresperiode vervierfachen. Mit diesem Wachstum übertrifft BLUE C seine Umsatzprognosen für das dritte Quartal 2000 um 10 Prozent. Der konsolidierte Umsatz im dritten Quartal 2000 (3,1 Mio Euro) wurde um 343 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 1999 (0,7 Mio Euro) erhöht.

BLUE C erzielte in den ersten drei Quartalen 2000 77 Prozent des Gesamtumsatzes außerhalb Österreichs (Gesamtjahr 1999: Europa - rund 56 Prozent; Österreich - rund 44 Prozent). Diese Entwicklung verdeutlicht, dass BLUE C den erfolgreichen und konsequenten Ausbau der Marktposition in Europa fortsetzen konnte.

In den ersten neun Monaten 2000 konnte BLUE C mehr Experten rekrutieren und die Gesamtzahl der Mitarbeiter (inkl. Tochtergesellschaften) von 57 zu Ende September 1999 auf 240 zu Ende September 2000 mehr als vervierfachen.

Das Gruppen-Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT nach US GAAP, exkl. direkt zurechenbare Kosten für den Börsengang im August 2000) betrug in den ersten neun Monaten 2000 9,5 Mio Euro (1999: -1,1 Mio Euro). Das EBIT im dritten Quartal wurde durch Kosten für die vorgezogene Expansion in die USA belastet, die BLUE C zur Gewinnung von neuen Kunden mit eBusiness-Ambitionen in Europa nutzte sowie durch einmalige Werbe- und PR-Kosten zur Vorbereitung des Börsengangs im August 2000. Bereinigt um diese Kosten, weicht das EBIT inklusive IPO-Kosten im dritten Quartal 2000 von den Planzahlen um -6 Prozent ab. Diese höheren Kosten sind auf Rekrutierungskosten von zusätzlichen hochqualifizierten Mitarbeitern zurückzuführen.

Die ursprünglich für das erste Quartal 2001 geplante Expansion in die USA wird nach den Erwartungen des Managements für entsprechende überplanmäßige Ergebnisse in den ersten drei Monaten 2001 sorgen. Auch die Kooperation mit i2 Technologies zur Etablierung von elektronischen Marktplätzen wird die positive Entwicklung des operativen Ergebnisses deutlich verstärken.

Der gesamte Bericht sowei das Zahlenmaterial über die ersten drei Quartale 2000 sind unter www.blue-c.com abrufbar.

BLUE C ist in Büros in Frankfurt, Köln, London, Madrid, New York, Paris, Stockholm, Wien und Zürich vertreten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Herzer Communications
Andrea Russ
Seisgasse 14/2/6, A-1040 Wien
TEL. +43 1 505 93 22
FAX +43 1 505 93 22 12
E-MAIL andrea.russ@herzer.co.at

Leonie Hoppe
Graf-Adolf-Platz 11-12, D-40213 Düsseldorf
TEL. +49 (0) 211 38640-0
FAX +49 (0) 211 38640-200
E-MAIL lhoppe@de.brodeur.com

Barbara Grüll
Investor Relations
Kirchengasse 3, A-1070 Wien
TEL. +43 1 522 32 90-206
FAX +43 1 5223290-281
E-MAIL ir@blue-c.com
www.blue-c.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS