Einladung zum ISWA-Pressegespräch

Wien (OTS) - Mehr als 700 Abfallwirtschaftsexperten aus über 30 Staaten weltweit tagen nächste Woche auf Einladung der MA 48 der Stadt Wien und der International Solid Waste Association (ISWA) in Wien. Der Kongress "Public Relations in Waste Management" findet am 23./24. November 2000 in der Hofburg statt und verspricht interessante Aufschlüsse über die unterschiedlichen Kommunikationsstrategien im Umgang mit abfallwirtschaftlichen Aufgabenstellungen verschiedener Länder.

Dieser Kongress findet auf Initiative der MA 48 statt und wurde im Hinblick auf die internationale Bedeutung gemeinsam mit der ISWA ausgerichtet. Der erste Präsident der ISWA in den 50er Jahren war der damalige Leiter der MA 48. Mit Dr. Christoph Scharff ist nunmehr erstmals wieder ein Österreicher Präsident der International Solid Waste Association (ISWA). Er bekleidet damit das höchste Amt der weltweiten und regierungsunabhängigen Fachorganisation der Abfallwirtschaft mit Mitgliedern aus über 80 Staaten. Zwei internationale Arbeitsgruppen der ISWA halten zeitgleich mit dem Kongress ihre Fachtagungen unter österreichischem Vorsitz ab.

Um Sie über die Präsidentschaft, die Rolle Österreichs in der ISWA und über die internationalen Entwicklungsschwerpunkte von nachhaltiger Abfallwirtschaft bis zu Programmen in der Dritten Welt zu informieren, laden wir ein Sie zum

ISWA Pressegespräch
am Mittwoch, dem 22. November 2000
um 10.30 Uhr,
im Restaurant zum Schwarzen Kameel,
Bognergasse 5, 1010 Wien.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen Dr. Christoph Scharff, Präsident der ISWA, und OSR DI Wolfgang Steinbauer, Leiter der Magistratsabteilung 48 der Stadt Wien, zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, Sie am 22. November 2000 begrüßen zu können. u.A.w.g.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Brigitte Mühlbauer
Menedetter PR
Tel.: 01/533 23 80-0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS