Fred Arp, Managing Director eines führenden niederländischen Verlagshauses, tritt in den Vorstand von Jumptech ein

Minneapolis (ots-PRNewswire) - Jumptech, das Unternehmen, das bei Technologieservices führend ist, die die Printmedien mit dem Internet verbinden, gab die Wahl von Frederik T. J. Arp, Managing Director der niederländischen Holdinggesellschaft N.V. Holdingmaatschappij De Telegraaf in den Board of Directors von Jumptech bekannt.

Wie im Juli dieses Jahres angekündigt, hat sich das niederländische Unternehmen als Minderheitsinvestor bei Jumptech beteiligt, um dazu beizutragen, den Standard für das Verbinden von Printpublikationen mit dem Internet zu setzen. Mit 11 Zeitungen, darunter die führende Tageszeitung De Telegraaf, handelt es sich um den größten Zeitungsverleger in den Niederlanden. Dem Verlagshaus gehören auch 10 Magazine und bedeutende Radio- und Fernsehbeteiligungen. 1999 betrugen die Einnahmen mehr als US$750 Millionen.

Rhys Parry, President und CEO von Jumptech, sagte: "Durch die Wahl von Fred Arp in unseren Vorstand tritt eine Persönlichkeit mit sehr großer Erfahrung im Finanz- und im Zeitungsbereich und mit weitreichenden internationalen Geschäftsmöglichkeiten in unser Unternehmen ein. Davon werden wir beim weiteren Ausbau des Unternehmens erheblich profitieren."

Fred Arp kam 1997 zu N.V. Holdingmaatschappij De Telegraaf und verantwortete spezifische Bereiche für die Finanz- und die Akquisitionsstrategie. Er ist Wirtschaftsabsolvent der Erasmus University in Rotterdam, ein eingetragener CPA (vereidigter Wirtschaftsprüfer) und war zuvor Partner bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touche. Er sagte: "Wir sehen eine bedeutende Geschäftsmöglichkeit darin, dass Jumptech das Ziel verfolgt, die Zeitungsverleger weltweit in die Lage zu versetzen, die besten Eigenschaften des Printmediums erfolgreich mit allen Multimediafähigkeiten des Internet zu verbinden."

N.V. Holdingmaatschappij De Telegraaf ist bereits Kunde von Jumptech. Ende August dieses Jahres brachte das Unternehmen eine neue Publikation namens News.nl heraus, und zwar als Tageszeitung mit allgemeinen und wirtschaftlichen Nachrichten, die die Technologie von Jumptech nutzt, welche
Printmedien in Portale verwandelt. Der Verleger von News.nl, Frank Volmer, bemerkte: "Wir haben festgestellt, dass die Technologie von Jumptech uns eine zwingende und vernünftige Möglichkeit bietet, die Annehmlichkeiten der Printmedien mit der Leistungsfähigkeit des Internet zu verbinden."

Jumptech
Das JumpCode(TM)-System von Jumptech verbindet die Vorteile der Printpublikationen mit den weitergehenden Hintergrundinformationen im Internet und versetzt den Leser in die Lage, in den Genuss der Vorteile beider Medien zu kommen. Mit einem kleinen portablen Scanner kann der Leser die in den Artikeln und den Anzeigen abgedruckten JumpCodes (kleine Barcodes) einscannen und dann zu den personalisierten Informationen im Internet "springen".

Diese einzigartige Technologie verwandelt Printmedien in ein Portal und die im Printmedium interessante Stelle zu einer Online-Verkaufsstelle. Jumptech ist der führende Anbieter von Technologieservices, die Printmedien mit dem Internet verbinden, für Verleger, Versandhäuser mit Katalogen und eCommerce-Firmen. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.jumptech.com

ots Originaltext: Jumptech
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Mark McCourtney, Vice President von Jumptech, Tel.: 612-312-0003, mark.mccourtney@jumptech.com

Website: http://www.jumptech.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE