Verzetnitsch bei Schwedens Ministerpräsident Persson

ÖGB-Präsident konferiert über Ratspräsidentschaft und überreicht EGB-Memorandum

Wien/Stockholm (ÖGB). Morgen, Montag, findet in Stockholm ein Treffen zwischen ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch und dem Schwedischen Ministerpräsidenten Göran Persson statt. Verzetnitsch wird dabei in seiner Funktion als Präsident des Europäischen Gewerkschaftsbundes (EGB) Gespräche bezüglich der bevorstehenden Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft durch Schweden führen.++++

EGB-Präsident Verzetnitsch wird von EGB-Generalsekretär Emilio Gabaglio begleitet. Auch schwedische Gewerkschaftsvertreter werden an dem Treffen teilnehmen. Bei diesem Besuch wird Verzetnitsch nicht nur über die Vorbereitung zur Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft -Schweden übernimmt mit 1. Jänner 2001 von Frankreich den EU-Vorsitz für das erste Halbjahr 2001 - sprechen, sondern an dem Schwedischen Ministerpräsidenten auch ein EGB-Memorandum mit Forderungen des Europäischen Gewerkschaftsbundes überreichen. (ew)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Ernst Weber
0664/52 62 981
Fax.: (01) 533 52 93

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB