Lembacher: Bereits 90% der Landwirte nehmen am ÖPUL-Programm teil

Hohe Qualität und ökologischer Anbau sichern die Erfolge unserer Bauern

St. Pölten (NÖI) - "Eine umweltgerechte und den natürlichen Lebensraum schützende Landwirtschaft sichert die Existenz unserer Bauern. Unsere Landwirte setzen dabei auf die hohe Qualität der heimischen Erzeugnisse und eine ökologische Produktionsweise: Die Zahl der Betriebe mit biologischem Landbau hat sich im letzten Jahr um 122 auf insgesamt 3.322 erhöht. Bereits über 90% aller Landwirte nehmen am Programm für Umwelt und Landwirtschaft (ÖPUL) teil, das von niederösterreichischer Seite unterstützt wird", freut sich LAbg. Marianne Lembacher.****

"Mit dem Fitnessprogramm für die Landwirtschaft haben wir die Hebel richtig angesetzt. Das Land wird den Bauern bei zukunftsweisenden Projekte wie der Dorferneuerung, dem Anbau von Biogemüse, landwirtschaftlichen Vermarktungsinitiativen, der Erhaltung von Kellergassen oder der Forcierung von Bio-Energien auch weiterhin unter die Arme greifen", betonte Lembacher.

"Niederösterreich setzt damit alle erforderlichen Schritte, um die Einkommenschancen in den ländlichen Gebieten zu fördern und so tausende Arbeitsplätze zu sichern. Innovative und ökologische Landwirtschaftsbetriebe wahren den Charakter des ländlichen Raums und tragen dazu bei, dass Niederösterreich seinen erfolgreichen Weg zur europäischen Top-Region konsequent fortsetzt", betonte Lembacher.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI