In 30 Jahren 5.000 Sportehrenzeichen vergeben

Ehrung 2000 in der Sporthalle Langenlois

St.Pölten (NLK) - Am kommenden Sonntag, 19. November, findet in
der Sporthalle Langenlois die heurige Überreichung der Sportehrenzeichen durch Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop statt. Überreicht werden diesmal insgesamt 141 Ehrenzeichen, davon gehen 117 an Funktionäre und 24 an Aktive. Unter den Funktionären:
Robert Rosner, Präsident des NÖ Handballverbandes, und unter den Aktiven Michaela Dorfmeister und Werner Schlager.

Die Idee, besonders verdiente Funktionäre und erfolgreiche Sportler mit einem Ehrenzeichen zu bedenken, wurde erstmals 1970 verwirklicht. Seither wurden rund 5.000 Ehrenzeichen vergeben, ein Drittel davon an aktive Sportler. Der Korb hängt sowohl für Sportler als auch für Funktionäre hoch: Sportler werden mit einem Ehrenzeichen in Bronze ausgezeichnet, wenn sie einmal Staatsmeister oder fünfmal Landesmeister waren, Silber erhalten sie als dreimalige Staatsmeister oder Olympia-, WM- oder EM-Teilnehmer. Gold erhält, wer bei Olympischen Spielen oder Weltmeisterschaften einen der ersten sechs Plätze erreichte oder bei einer EM mindestens Dritter wurde. Bei den Funktionären wird langjähriges Wirken honoriert: Für 20 Jahre Arbeit im Verein oder auf Bezirksebene gibt es Bronze, für 30 Jahre im Verein oder auf Bezirksebene oder 10 Jahre auf Landesebene Silber, für 40 Jahre im Verein oder im Bezirk bzw. 20 Jahre auf Landesebene oder 10 Jahre auf Bundesebene Gold.

Der Festakt in Langenlois beginnt um 10.30 Uhr mit der Begrüßung durch den Langenloiser Bürgermeister Kurt Renner, die Landessportehrenzeichen überreicht Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop. Die Stadtkapelle Langenlois übernimmt die musikalische Gestaltung.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK