Bewerben Sie sich als Frauenministerin!

GPA-Frauen starten Aktion "Weiblich qualifiziert!"

Wien (GPA/ÖGB). Da dem ambitionierten Frauenpolitiker Mag. Haupt trotz aller Bemühungen doch einige für die Position der Frauenministerin unbedingt erforderlichen Voraussetzungen fehlen, ist mit einer baldigen Vakanz der Stelle zu rechnen.++++

Die GPA-Frauen fordern daher alle interessierten Frauen auf, sich rechtzeitig um diese Stelle zu bewerben. Auf der Webpage www.gpa.at/chancengleichheit erhalten Frauen alle notwendigen Unterstützungen, um sich wirkungsvoll zu bewerben. Daneben besteht die Möglichkeit, die Bewerbungsunterlagen via e-mail an weitere interessierte Frauen weiterzuleiten.(ff)

ÖGB, 16. November 2000
Nr. 977

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

eMail: sandra.frauenberger@gpa.at

Sandra Frauenberger,
Telefon: 01/ 313 93 / 333 DW oder Handy: 0676/817111333

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB