Wiener K.&K. Back-Juwel gerettet

Wien (OTS) - Der Bäckermeister Kurt Valena und seine Frau Inge gingen vor einiger Zeit in Pension - keine Nachfolger fanden sich für ihre K.&K.-Hofbäckerei Stingl in der Wiener Zirkusgasse, wohin bis zur Schließung Filmteams und Fotografen aus aller Welt kamen, um die Wiener Backtradition im Bild festzuhalten.

Monatelang war die Bäckerei mit dem Interieur aus der Kaiserzeit geschlossen und verstaubte. Mangels Interesse aus Österreich sollte nun die historische interessante Einrichtungen ans Ausland verkauft werden.

Knapp bevor die Spedition die Jahrhundert-Stil-Handwerksmöbel abholte, nahm sich das erfolgreiche Wiener Bäcker-Ehepaar Franz und Doris Felber - übrigens die jüngste Kommerzialrätin Österreichs - ein Herz und versprach die K.&K.-Bilderbuchbäckerei zu erhalten.

Ein neuer Platz wird gesucht, denn der Vermieter will keinen Bäcker mehr im Haus haben.

Franz und Doris Felber waren bereit das Bäcker-Juwel zu übernehmen: der alte Backofen im Keller und der originellste Backwarenaufzug Wiens müssen nun dort bleiben und wahrscheinlich abgerissen werden.

Rückfragehiwneis: Czapek Creativ
Oskar Czapek
Tel.: 07682/2135

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS