Thermenwelt Burgenland - am 17. November 2000 in 3sat

Wien (OTS) - Die jüngste Ausgabe der 3sat -Reihe "Stadt - Land -Österreich" führt am Freitag, dem 17. November, um 20.15 Uhr ins Burgenland. Die sanfte Hügellandschaft des Mittel- und Südburgenlandes und das typische pannonische Klima sind die Grundlagen für das erholsame Ambiente der burgenländischen Thermenwelt. Drei Thermen mit individuellem Angebot stehen zur Auswahl: Die Sonnentherme Lutzmannsburg-Frankenau bietet Familien mit Kleinstkindern ein umfangreiches Angebot. Die Therme Bad Tatzmannsdorf wird die "Therme für Genießer" genannt. Die vom burgenländischen Künstler Gottfried Kumpf gestaltete Rogner-Kumpf-Therme Stegersbach schließlich ist auf die Familie ausgerichtet. Ergänzend dazu bietet die Thermenwelt zusätzlich noch vier Hotelthermen mit einem vielfältigen Wellnessangebot. Ein Film von Ernst A. Grandits.

Neben dem Wasser prägt ein anderer Saft diese Region: Der Wein -genauer gesagt, der Blaufränkische. Daher heißt das Mittelburgenland auch Blaufränkischland. Im Weinbaumuseum Neckenmarkt, auf dem Rotweinlehrpfad in Horitschon oder in einem der zahlreichen Weingüter kann sich der Gast in die Welt des Rebensaftes einführen lassen.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten sind die Burgen und Schlösser, denen das Land seinen Namen verdankt: Die Burg Lockenhaus zeigt "Kunst als Heilmittel", die Burg Güssing "Fürstliche Sammelleidenschaft" und die Burg Schlaining die Landesausstellung "Vom Kult der Gewalt zur Kultur des Friedens".

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Karin Wögerer
(01) 87878 - DW 13857

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK