"Die Millionenshow" am 17. November 2000 im ORF

Alexander Klein aus Graz setzt sein Spiel bei Barbara Stöckl fort, zehn neue Kandidaten haben die Chance auf 10 Millionen Schilling

Wien (OTS) - Am Freitag, dem 10. November, konnte Alexander Klein aus Graz sein Spiel bei Barbara Stöckl nicht beenden. Er nimmt am Freitag, dem 17. November, um 20.15 Uhr in ORF 1 wieder auf dem begehrten Ratestuhl Platz und versucht sein Glück auf dem Weg zu zehn Millionen Schilling. Barbara Stöckl begrüßt wieder zehn neue Kandidaten im "Millionenshow"-Studio - diesmal mit dabei: Elisabeth Monyk aus Wien, Andreas Schmid aus St. Oswald, Brigitte Repnik aus Wiener Neudorf, Franz Zach aus Tribuswinkel, Ulli Kaltner aus Salzburg, Georg Racz aus Wien, Eveline Grivelis aus Bad Goisern, Ingeborg Berger aus Bad Sauerbrunn, Günther Prettenhofer aus Fischbach und Renate Kusebauch aus Gartenau.

In diesem Jahr stehen noch vier Ausgaben der "Millionenshow" auf dem Programm von ORF 1 - am Samstag, dem 18. November, am Freitag, dem 24. November, am Samstag, dem 25. November, sowie am Freitag, dem 1. Dezember, jeweils um 20.15 Uhr.

Zurzeit entstehen in den endemol-Studios in Köln bereits neue Ausgaben der "Millionenshow" und im Jänner 2001 startet Barbara Stöckl mit zwanzig spannenden Quizabenden ins neue Jahr. Bisher wurden in der dritten Staffel der "Millionenshow" - seit 31. August dieses Jahres - insgesamt 23.280.000 Schilling gewonnen. Zählt man alle drei Staffeln zusammen, nahmen die Kandidaten seit Jänner 2000 35.330.000 Schilling mit nach Hause.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Gutmann
(01) 87878 - DW 14279

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK