GEHE - Starke Wachstumsdynamik im 1. - 3. Quartal 2000 / Ergebniswachstum Pharmadistribution: Plus 13,6 % / Akquisitionen im Einzelhandel staerken Ergebnisse

Stuttgart (ots) - Der Geschäftsverlauf der GEHE AG, Marktführer in der europäischen Pharmadistribution, zeichnete sich im 1. - 3. Quartal 2000 sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis vor Steuern durch starke Wachstumsdynamik aus.

In der Pharmadistribution erreichte GEHE einen Gesamtumsatz von 11,4 Mrd ¤. Dieser stieg um 13,2 % gegenüber dem Vergleichswert des Vorjahres. Im Großhandel wurden 10,2 Mrd ¤ Umsatz erzielt, was einem Anstieg von 13,0 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Mit einem Einzel-handelsumsatz von 1,2 Mrd ¤ konnte ein deutliches Wachstum von 14,4% über dem Vorjahreswert erzielt werden.

Das Ergebnis vor Ertragsteuern im Groß- und Einzelhandel erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 13,6 % auf 188,8 Mio ¤. GEHE erreichte im Großhandel ein Ergebnis vor Ertragsteuern von 162,4 Mio ¤ (+ 12,3 %). Im Einzelhandel stieg das Ergebnis vor Ertragsteuern gegenüber dem Vorjahr um 22 % auf 26,4 Mio ¤ an.

Der EBITDA in der Pharmadistribution erhöhte sich auf 332,5 Mio ¤, was einem Anstieg von 16,4 % entspricht.

Bei GEHE's Business-to-Business E-Commerce Lösungen hat sich die Anzahl der Nutzer zum Vorjahr nahezu verdoppelt. Rund 6.500 Apo-theker nutzen heute die Business-to-Business-Plattform "Point" bzw. die Business-to-Consumer-Plattform für Apotheken "apotheke.com".

Neben der Akquisition der Herba Chemosan tragen auch unsere Akquisitionen im Einzelhandel in Italien und Tschechien zur Stärkung unserer Ergebnisse in den jeweiligen Ländern bei. Durch die erfolgreiche Integration dieser Unternehmen in den GEHE-Konzernverbund können Synergien insbesondere in den Bereichen Einkauf, Logistik, Marketing und Administration realisiert werden.

Nach der anhaltend dynamischen Entwicklung bis zum Ende des 3. Quartals 2000 erwarten wir für das Geschäftsjahr 2000 ein Umsatz-wachstum von ca. 10 %. Auf dieser Grundlage streben wir ein Ergeb-niswachstum von über 10 % für das Gesamtjahr 2000 an. Eine vom Gesundheitsministerium in Großbritannien im 3. Quartal 2000 eingeleitete Reduktion der Generikapreise trägt maßgeblich zu einer gewissen Ab- schwächung der Wachstumsdynamik bei.

Kennzahlen im Überblick 1.1.-30.9.2000 1.1.-30.9.1999 Veränderung 1. - 3. Quartal in Euro in Euro in %

Pharmadistribution
Umsatz 11.360,0 Mio 10.036,6 Mio + 13,2 Ergebnis vor Ertragsteuern 188,8 Mio 166,2 Mio + 13,6 EBITDA 332,5 Mio 285,6 Mio + 16,4 Konzern
Umsatz 11.360,0 Mio 10.047,2 Mio + 13,1 Ergebnis vor Ertragsteuern 185,1 Mio 164,3 Mio + 12,7 EBITDA 323,1 Mio 279,2 Mio + 15,7 EBITDA je Aktie 4,43 3,83 + 15,7

ots Originaltext: GEHE AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen:
Dr. Fritz Oesterle +49(0)711 5001-439
Stefan Meister +49(0)711 5001-404

Weiterführende Informationen zur GEHE AG finden Sie unter www.gehe.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS