Automotive News Europe und Cap Gemini Ernst & Young geben die Gewinner der ersten Logistics Awards bekannt

Barcelona, Spanien (ots-PRNewswire) - Die Verantwortlichen der globalen Automobilindustrie kamen am 15.11.2000 zusammen, um die ersten Gewinner der Automotive News Europe Logistics Awards zu feiern. Mit den Auszeichnungen werden hervorragende Leistungen, Innovation und die besten Verfahren im Management der Versorgungskette für die Automobilindustrie anerkannt. Sie wurden auf der Global Automotive Logistics Conference and Exhibition im Princesa Sofia Inter-Continental Hotel überreicht. Gewinner wurden in den fünf folgenden unterschiedlichen Kategorien ermittelt: Inbound Logistics, Outbound Logistics, Innovation in the Use of Information Technology, Globalization und Grand Prix.

Die Gewinner in den fünf Kategorien:

* Inbound Logistics - Exel Logistics
Kriterien: Die Fähigkeit, auf JIT- oder JIS-Basis zu liefern, die Kontrolle der Versorgungskette, die Versorgungskettenintegration, die Container-Zurückverfolgung, Wertschöpfung einschließlich Sequenzierung, Lieferantenparkmanagement und Submontage

* Outbound Logistics - Autologic
Kriterien: Die Kontrolle und das Zurückverfolgen auszuliefernder Fahrzeuge vom Werk bis zum Kunden, die verfügbaren Informationssysteme, Wertschöpfung einschließlich PDI und Administration.

* Innovation in the Use of Information Technology - UPS Kriterien: Auf lokaler und globaler Basis beim Einsatz der Informationstechnologie besonders auf Innovation zu achten

* Globalization - Ryder
Kriterien: Die Fähigkeit, auf globaler Basis zu operieren das heißt, auf mehr als einem Kontinent den Kunden Informationssysteme und Wertschöpfung zur Verfügung zu stellen

  • Grand Prix Award - UPS
  • Zweiter Platz - Ryder
  • Dritter Platz - Autologic Kriterien: Bedeutende Erfolge im vergangenen Jahr (beim ersten Preis in den vergangenen Jahren) und kontinuierlich hervorragende Leistungen in den meisten der vorstehenden Bereiche

Automotive News Europe kommt alle vierzehn Tage heraus und beschäftigt sich mit allen Aspekten der vielschichtigen und sich schnell ändernden Industrie. Automotive News Europe veröffentlicht Nachrichten und analysiert Trends für die Verantwortlichen der europäischen Autohersteller und Zulieferer. Ein unerreichtes globales Reporterteam hat es Automotive News Europe ermöglicht, die Hauptquelle für aktuelle Meldungen und Hintergrundberichte zu werden. Die Auflage beträgt über 20.000 Exemplare.

ots Originaltext: Automotive News Europe
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Ellen Dennehy von Automotive News Europe, Tel.: 001-313-446-6039 oder edennehy@crain.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE