ots Ad hoc-Service: Graphit Kropfmuehl AG <DE0005896005> Graphit Kropfmuehl AG Deutliche Gewinnsteigerung nach 9 Monaten Umsatz: + 34,3 % / Ergebnis + 67,1 %

Hauzenberg (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Graphit Kropfmühl AG (GK) bleibt auch im dritten Quartal 2000 auf profitablem Wachstumskurs. Der Veredler von Rohstoffen für High-Tech- Anwendungen konnte Umsatz und Ergebnis überaus deutlich steigern.

Der Konzernumsatz stieg in den ersten 9 Monaten 2000 um 34,3 % von 33,9 Mio. Euro auf 45,5 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Beteiligungserträgen (EBIT) legte sogar um 67,1 % auf 4,9 Mio. Euro (Vorjahr 2,9 Mio. Euro) zu. Damit wurde nach drei Quartalen bereits das Jahresergebnis 1999 übertroffen.

Aufgrund der nachhaltig erfolgreichen Entwicklung bestätigt GK die ehrgeizigen Umsatz- und Ergebnisziele für das Gesamtjahr und stellt seinen Aktionären eine Erhöhung der Dividende (1999: 0,77 Euro je Aktie) in Aussicht. Für 2001 erwartet GK aufgrund der starken globalen Nachfrage nach Hochwert-Graphit und Silicium-Metall weitere Umsatz- und Ergebnis- steigerungen.

Eine ausführliche Pressemitteilung und der Quartalsbericht werden gegen 10.00 Uhr herausgegeben.

Der Vorstand

Weitere Informationen über die GK AG (WPKN 589 600) erhalten Sie unter:

Graphit Kropfmühl AG Postfach 51 94049 Hauzenberg

Tel: (0 85 86) 609 141 Fax: (0 85 86) 609 111 e-mail:
GK@graphite.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI