ots Ad hoc-Service: FJA AG <DE0005130108>

München (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

FJA AG 9-Monatsergebnis:

Steigerung des Überschusses um 135 % auf 12,3 Mio. DM und der Gesamt- leistung um 42 % auf 117,4 Mio. DM

Das für Versicherer und Finanzdienstleister tätige Beratungs- und Softwarehaus FJA AG (WKN 513 010) hat in den ersten neun Monaten (1.1. - 30.9.2000) einen Überschuss nach Steuern von 12,3 Mio. DM und eine Gesamtleistung von 117,4 Mio. DM erzielt. Dies ist im Ver-gleich zum Vorjahr eine Steigerung von 135% beim Überschuss und von 42 % bei der Gesamtleistung. Die noch nicht verrechneten fertigen und unfertigen Leistungen reduzierten sich im Berichtszeitraum um 0,9 Mio. DM. Der Umsatz stieg auf 118,3 Mio. DM. Damit wurde zum dritten Mal in Folge der Planwert deutlich übertroffen. Das Ergebnis pro Aktie beträgt 1,64 DM und hat sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt.

Dieser positive Geschäftsverlauf wird sich aus derzeitiger Sicht auch im 4. Quartal und damit im Gesamtjahr fortsetzen.

Stärker entwickelt als geplant hat sich in den ersten 9 Monaten das Wachstum in den USA. Dazu beigetragen hat ein weiterer Exporterfolg. Nach der erfolgreichen Plazierung der FJA-Finanzportalsoftware in den USA konnte jetzt mit dem Verkauf der Versicherungs-Produktmaschine an eine große US-Versicherungsgesellschaft eine weitere europäische Entwick- lung exportiert werden.

Besonders positiv entwickelt hat sich der Bereich Bestandsverwaltungs- systeme für die fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung. Diese Entwicklung und die mit der Rentenreform zu erwartenden zusätzlichen Versicherungsprodukte haben FJA veranlasst, diesen Gesamtbereich als eigenes Geschäftsfeld Third Party Administration zu fokussieren.

Als Softwareausrüster für versicherungsnahe Finanzportale konnte FJA in 2000 die Marktführerschaft in Deutschland erreichen. Über den einge- leiteten Ausbau der Vertriebsstruktur erwartet FJA hier weiter deutlich steigendes Geschäft.

FJA AG Dr. Thomas Meindl Leonhard-Moll-Bogen 10 81373 München Telefon: 089 76901 - 144 Fax: 089 743 717 31 E-Mail:
thomas.meindl@fja.com Internetadresse: www.fja.com

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI