World Access erhält für die STAR, WorldxChange und TelDaFax betreffenden Vollmachten die Freigabe durch die US-Börsenaufsicht (SEC) / Aktionärstreffen für den 14. Dezember vorgesehen

Atlanta (ots-PRNewswire) - WorldxChange wird als Servicevertrag behandelt. World Access Inc. (Nasdaq: WAXS) gab am 15.11.2000 bekannt, dass die US-Börsenaufsicht (SEC) die Vollmachten des Unternehmens im Hinblick auf die Übernahmen von STAR Telecommunications Inc. (Nasdaq: STRX), WorldxChange Communications und der TelDaFax AG (Easdaq: TFXG) genehmigt hat. Die Abstimmungen der Aktionäre von World Access über diese drei Transaktionen sind für den 14. Dezember 2000 auf zwei separaten Unternehmenstreffen in Atlanta, Georgia, geplant. Wenn die Aktionäre den Übernahmen zustimmen, geht World Access davon aus, die Transaktionen kurz nach den Abstimmungen abschließen zu können.

John D. Phillips, Chairman und Chief Executive Officer, sagte:
"Nach dem Verfahren bei der US-Börsenaufsicht bewegen wir uns jetzt schnell in Richtung des Abschlusses der Transaktionen und der Integration der Unternehmen. Die Übernahmen von STAR, WorldxChange und TelDaFax sind wichtige Schritte zu unserem Ziel, ein
bedeutender Anbieter von Fernverbindungen für kleinere und mittlere Unternehmen auf dem europäischen Markt zu werden."

Unabhängig davon hat sich World Access jetzt dazu entschlossen, die finanziellen Ergebnisse von WorldxChange nicht zu konsolidieren, bevor die Übernahme abgeschlossen ist. Bis dahin wird World Access die Ergebnisse von WorldxChange buchhalterisch als Servicevertrag behandeln. Die Ergebnisse von World Access für das dritte Quartal werden auf dieser Basis gemeldet.

World Access

World Access konzentriert sich darauf, ein führender Anbieter von gebündelten Sprach-, Daten- und Internet-Services für kleinere bis mittlere Unternehmenskunden in ganz Europa zu sein. Um die Entwicklung von World Access zu einer führenden Position in Europa zu beschleunigen, agiert das Unternehmen konsolidierend auf dem stark fragmentierten Einzelhandelsmarkt für Telekommunikationsservices -mit dem Ziel, einen bedeutenden und voll integrierten Kundenstamm aufzubauen. Bisher hat World Access diverse strategische Firmenübernahmen durchgeführt, darunter Facilicom International, ein Unternehmen, das ein paneuropäisches Fernverbindungsnetzwerk betreibt und den Verkehr für ungefähr 200 Netzwerkbetreiberkunden durchführt, und NETnet, ein Unternehmen mit Einzelhandelsaktivitäten in 9 europäischen Ländern. Zu den Services von NETnet gehören Fernverbindungen, Internet-Zugang und Mobilfunkservices. Strategisch überall in den USA und in 13 europäischen Ländern vertreten, bietet World Access umfassende internationale Kommunikationsservices über ein modernes internes Asynchronous Transfer Mode-Netzwerk, das Gateway- und Tandem-Switches beinhaltet, ein extensives Glasfasernetzwerk, das aus zig Millionen Circuit-Meilen und Satelliteneinrichtungen besteht.

Diese Pressemitteilung kann finanzielle Vorhersagen oder andere zukunftsbezogene Aussagen enthalten, die gemäß der Vorbehaltsklauseln des Securities Reform Act von 1995 zu verstehen sind. Solche Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in den zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Zu diesen Risiken gehören die potenzielle Unfähigkeit, Übernahmekandidaten zu identifizieren, Übernahmen abzuschließen und zu integrieren; Schwierigkeiten bei der Expansion in neue Geschäftsaktivitäten; Verzögerungen bei der Entwicklung oder Einführung neuer Produkte; die mögliche Beendigung bestimmter Servicevereinbarungen oder die Unfähigkeit, neue Servicevereinbarungen abzuschließen sowie weitere Risiken, die in den Eingaben des Unternehmens an die SEC (US-Börsenaufsicht), darunter im Unternehmensjahresbericht nebst Änderungen auf Formular 10-K für das Jahr, das am 31. Dezember 1999 endete, in den Quartalsberichten des Unternehmens nebst Änderungen auf Formular 10-Q für die drei Monate, die am 31. März 2000 und am 31. Juni 2000 endeten, sowie im Registration Statement des Unternehmens auf Formular S-3 (Nr. 333-79097) und Formular S-4 (Nr. 333-37750 und 333-44864) aufgeführt sind und hiermit durch Erwähnung in diese Pressemitteilung eingehen.

World Access und STAR haben bei der US-Börsenaufsicht eine gemeinsame Bevollmächtigung/Börsenprospekt und die weiteren relevanten Dokumente im Hinblick auf die STAR-Fusion und die WorldxChange-Fusion eingereicht. Außerdem hat World Access eine Bevollmächtigung/Börsenprospekt und die weiteren relevanten Dokumente im Hinblick auf die TelDaFax-Transaktionen bei der US-Börsenaufsicht eingereicht. Wir fordern die Investorenn dringend auf, die gemeinsame Bevollmächtigung/Börsenprospekt und alle weiteren relevanten Dokumente, die bei der US-Börsenaufsicht eingereicht wurden, zu lesen, da sie wichtige Informationen enthalten.

Investoren stehen die Dokumente kostenlos auf der Website der US-Börsenaufsicht http://www.sec.gov zur Verfügung. Sie erhalten die von World Access bei der US-Börsenaufsicht eingereichten Dokumente auch kostenlos, wenn Sie sich schriftlich an die folgende Adresse wenden: Investor Relations, World Access Inc., 945 E. Paces Ferry Road, Suite 2200, Atlanta, GA, 30326 - oder unter der Rufnummer (USA) 404-231-2025. Die von STAR bei der US-Börsenaufsicht eingereichten Dokumente erhalten Sie, wenn Sie sich schriftlich an die folgende Adresse wenden: Investor Relations, STAR Telecommunications, Santa Barbara, CA, 93101 - oder unter der Rufnummer (USA) 805-899-1962.

Zu den Beteiligten, wie sie in Instruction 3 zu Item 4 der Schedule 14(A) für die Aufforderung zur Abgabe von Bevollmächtigungen durch die Aktionäre von World Access zwecks Zustimmung zur Fusion definiert sind, gehören World Access und Walter J. Burmeister, Kirby J. Campbell, Brian Cipoletti, Stephen J. Clearman, John P. Imlay Jr., Massimo Prelz Oltramonti, John D. Phillips, John P. Rigas, Carl E. Sanders, Dru A. Sedwick und Lawrence C. Tucker, alle Directors von World Access. Wie viele Wertpapiere von World Access der jeweilige Director von World Access besitzt, erfahren Sie im am 30. März 2000 eingereichten Jahresbericht von World Access auf Formular 10-K für das Jahr, das am 31. Dezember 1999 endete.

ots Originaltext: World Access Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Michele Wolf, Vice President of Investor Relations von World Access Inc., Tel.: +1-404-231-2025

Website: http://www.waxs.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE