OeNB - Konsolidierter Wochenausweis d.Eurosystems z.10. November 2000

Wien (OTS) - I. Positionen, die nicht mit geldpolitischen Operationen zusammenhängen

In der Woche zum 10. November 2000 verringerte sich die Nettoposition des Eurosystems in Fremdwährung (Aktiva 2 und 3 abzüglich Passiva 6, 7 und 8) um 4,6 Mrd. EUR auf 271,9 Mrd. EUR, was die Währungsinterventionen der EZB vom 3. und 6. November 2000, ein Swap-Abkommen mit der Bank von Japan sowie Kunden- und Portfoliotransaktionen, die von den nationalen Zentralbanken durchgeführt wurden, widerspiegelt. Der Abwicklungstag für die Verkäufe im Rahmen von Währungsinterventionen durch die EZB, die am 9. November 2000 stattfanden, fällt nicht unter diese Wochenausweisperiode.

Die Bestände des Eurosystems an marktgängigen Wertpapieren in Euro von Ansässigen im Euro-Währungsgebiet (Aktiva 6) stiegen um 0,2 Mrd. EUR auf 26,1 Mrd. EUR. Der Banknotenumlauf (Passiva 1) verringerte sich um 1,6 Mrd. EUR auf 354,1 Mrd. EUR. Die Einlagen von öffentlichen Haushalten (Passiva 4.1) stiegen um 2,7 Mrd. EUR auf 50,1 Mrd. EUR.

II. Positionen im Zusammenhang mit geldpolitischen Operationen

Die Nettoforderungen des Eurosystems an den Finanzsektor (Aktiva 5 abzüglich Passiva 2.2, 2.3, 2.4, 2.5 und 3) erhöhten sich um 5 Mrd. EUR auf 226,6 Mrd. EUR. Am Mittwoch, dem 8. November 2000, wurde ein Hauptrefinanzierungsgeschäft in Höhe von 90 Mrd. EUR fällig, und ein neues Geschäft in Höhe von 95 Mrd. EUR wurde abgewickelt.

Die Inanspruchnahme der Spitzenrefinanzierungsfazilität (Aktiva 5.5) betrug ebenso wie in der Vorwoche praktisch null, während sich die Inanspruchnahme der Einlagefazilität (Passiva 2.2) auf 0,1 Mrd. EUR belief, was ebenfalls in etwa dem Betrag der Vorwoche entsprach.

III. Einlagen des Finanzsektors im Euro-Währungsgebiet auf Girokonten

Im Ergebnis aller Transaktionen verringerten sich die Einlagen der Geschäftspartner auf Girokonten beim Eurosystem (Passiva 2.1) um 1,5 Mrd. EUR auf 114,7 Mrd. EUR.

Aktiva in Mio Euro
Stand zum Veränderungen 10. November 2000 zur Vorwoche aufgrund von Transaktionen

1 Gold und Goldforderungen...... 124.947 0

2 Forderungen in Fremdwährung
an Ansässige außerhalb des
Euro-Währungsgebiets
2.1. Forderungen an den IWF..... 26.922 -87
2.2. Guthaben bei Banken,
Wertpapieranlagen,
Auslandskredite und
sonstige Auslandsaktiva.... 249.498 -4.603 --------------------------- 276.420 -4.690

3 Forderungen in Fremdwährung
an Ansässige im Euro-
Währungsgebiet................ 15.423 -92

4 Forderungen in Euro an
Ansässige außerhalb des
Euro-Währungsgebiets
4.1. Guthaben bei Banken,
Wertpapieranlagen und
Kredite.................... 3.518 -36
4.2. Forderungen aus der
Kreditfazilität im
Rahmen des WKM II.......... 0 0 --------------------------- 3.518 -36

5 Forderungen in Euro
an den Finanzsektor
im Euro-
Währungsgebiet
5.1. Hauptrefinanzierungs-
geschäfte.................. 185.000 4.997 5.2. Längerfristige
Refinanzierungsgeschäfte... 45.001 0 5.3. Feinsteuerungsoperationen
in Form von befristeten
Transaktionen.............. 0 0
5.4. Strukturelle Operationen
in Form von befristeten
Transaktionen.............. 0 0
5.5. Spitzenrefinanzierungs-
Fazilität.................. 18 3 5.6. Forderungen aus
Margenausgleich............ 34 -10
5.7. Sonstige Forderungen....... 365 -2 --------------------------- 230.418 4.988

6 Wertpapiere in Euro von
Ansässigen im Euro-
Währungsgebiet................ 26.069 200

7 Forderungen in Euro
an öffentliche
Haushalte..................... 58.762 0

8 Sonstige Aktiva............... 86.361 266 ------------------------------------------------------------- Aktiva insgesamt ............... 821.918 636

=============================================================

Passiva in Mio Euro
Stand zum Veränderungen 10. November 2000 zur Vorwoche aufgrund von Transaktionen

1 Banknotenumlauf............... 354.127 -1.560

2 Verbindlichkeiten in Euro
gegenüber dem Finanzsektor
im Euro-Währungsgebiet
2.1. Einlagen auf Girokonten
(einschließlich Mindest-
reserveguthaben)........... 114.706 -1.503
2.2. Einlagefazilität........... 84 30 2.3. Termineinlagen............. 0 0
2.4. Feinsteuerungsoperationen
in Form von befristeten
Transaktionen.............. 0 0
2.5. Verbindlichkeiten aus
Margenausgleich............ 0 0 --------------------------- 114.790 -1.473

3 Verbindlichkeiten aus der
Begebung von
Schuldverschreibungen......... 3.784 0

4 Verbindlichkeiten in Euro
gegenüber sonstigen
Ansässigen im Euro-
Währungsgebiet
4.1. Einlagen von öffentlichen
Haushalten................. 50.123 2.682
4.2. Sonstige Verbindlichkeiten 4.134 462 --------------------------- 54.257 3.144

5 Verbindlichkeiten in Euro
gegenüber Ansässigen
außerhalb des Euro-
Währungsgebiets............... 9.888 386

6 Verbindlichkeiten in
Fremdwährung gegenüber
Ansässigen im Euro-
Währungsgebiets............... 864 0

7 Verbindlichkeiten in
Fremdwährung gegenüber
Ansässigen außerhalb
des Euro-Währungsgebiets
7.1. Einlagen. Guthaben und
sonstige Verbindlichkeiten. 11.988 -228
7.2. Verbindlichkeiten aus der
Kreditfazilität im Rahmen des
WKM II..................... 0 0 --------------------------- 11.988 -228

8 Ausgleichsposten für vom
IWF zugeteilte
Sonderziehungsrechte.......... 7.077 0

9 Sonstige Passiva.............. 65.846 365

10 Ausgleichsposten aus
Neubewertung................. 144.152 0

11 Kapital und Rücklagen........ 55.145 2 ------------------------------------------------------------- Passiva insgesamt .............. 821.918 636 =============================================================

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Sekretariat des Direktoriums
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (01) 404 20 DW 6666

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB/OTS