"Saison in Salzburg" von Fred Raymond

Theater der Landeshauptstadt St.Pölten setzt auf Operette

St.Pölten (NLK) - Eine Operettenpremiere gibt es am 18. November
im Theater der Landeshauptstadt St.Pölten: Auf dem Programm steht "Saison in Salzburg" von Fred Raymond. Der Text stammt von Max Wallner und Kurt Feltz. Im Ensemble finden sich zahlreiche Schauspiel- und Operettenstars, die bekannteste davon ist Luzia Nistler.

Fred Raymond wurde als Friedrich Vesely 1900 in Wien geboren und war zunächst Bankkaufmann. Mit 23 Jahren quittierte er seinen Dienst und schloss sich zunächst als Pianist einem Wiener Amateurkabarett an. Seine Karriere als Operettenkomponist begann er mit Chansons wie "Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren", seine Revue-Operetten "Maske in Blau", "Saison in Salzburg" und andere wurden zu Welterfolgen. Fred Raymond starb 1954 in Überlingen am Bodensee. Fred Raymonds Musik war Unterhaltungsmusik der dreißiger und vierziger Jahre und geht auch heute noch ins Ohr.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK