"Katharina oder: Die Kunst, Arbeit zu finden" am Mittwoch, dem 15. November, in 3sat

Wien (OTS) - 3sat erinnert am Mittwoch, dem 15. November 2000, um 22.25 Uhr mit "Katharina oder: Die Kunst, Arbeit zu finden" an Anna Seghers, die am 19. November 1900 geboren wurde. Gleich im Anschluss folgt mit "Agnes Fink - Gedanken zu Anna Seghers" um 23.45 Uhr ein weiterer Beitrag in memoriam Anna Seghers.

In den Jahren des Pariser Exils 1934/35 hat die Autorin Anna Seghers ein bisher unveröffentlichtes Drehbuch verfasst, das nie realisiert wurde: "Hier gibt’s keine Katharina". Thema ist die soziale Situation der Frau in den Jahren der Wirtschaftskrise um 1930, die auf einen authentischen Fall zurückgeht. Um in der Situation der großen Arbeitslosigkeit sich selbst und ihren zwei Kindern die Existenz zu sichern, schlüpft Katharina Rendel (Heidi Ecks) in die Kluft eines Bergmanns und tut als verkappter Mann Dienst unter Tage.
Die Filmemacherin Barbara Trottnow verbindet Szenen aus diesem einzigen dramatischen Stoff von Anna Seghers mit der Rekonstruktion des authentischen Falls und zieht Parallelen zur Gegenwart des wiedervereinigten Deutschland. Wie weit müssen Frauen gehen, um Arbeit zu finden?

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Karin Wögerer
(01) 87878 - DW 13857

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK