ots Ad hoc-Service: Roesch AG Medizintechnik <DE0005291405> Auftrag fuer Digitales Roentgen in Hoehe von rd. 1,15 Millionen DM

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Nachdem die Rösch AG Medizintechnik (WKN 529140), Berlin, im August 2000 ihre Aktivitäten im Dentalmarkt durch eine Mehrheitsbeteiligung an der mdc, Medical Digital Concepts GmbH & Co. KG, Neu-Ulm, ausbauen konnte, wurde jetzt im innovativen Produktsegment Digitales Röntgen ein erster großer Abschluss realisiert. Der Auftrag hat ein Volumen von rd. 1,15 Millionen DM und beinhaltet die Lieferung von Digitalen Röntgen-Sensoren an eine große Dental- Vertriebsorganisation.

Die komplette Auslieferung soll bis zum März 2001 abgeschlossen werden. Das Digitale Röntgen hat ein enormes Wachstumspotenzial in der Zahnheilkunde. Diese Technik führt zu einer Reduzierung der Strahlenbelastung für den Patienten um bis zu 80 %. Sie sorgt für eine erhebliche Materialersparnis, weil keine Röntgenfilme und chemische Entwicklerflüssigkeiten benötigt werden, und trägt damit gleichzeitig zur Umweltentlastung bei. Die Röntgenbilder werden direkt im Computer mit verbesserter Qualität erzeugt und können über die Praxissoftware komfortabel organisiert werden.

Zusätzlich erhielt die Rösch AG Medizintechnik von dem gleichen Unternehmen einen Erstauftrag zur Lieferung der nadelfreien Injektionssysteme INJEX(tm) zur Verwendung beim Zahnarzt. Dieser Auftrag hat ein Volumen von rd. 121 TDM, wobei die Zusammenarbeit weiter ausgebaut werden soll.

Weitere Informationen: Roesch AG Medizintechnik Buckower Damm 114, 12349 Berlin Telefon 030/667915-37 Telefax 030/667915-66 Email:
vorstand@roesch-ag.de Internet: www.roesch-ag.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI