Neu im Vorstand von Jumptech: Howard Finberg, erfahrener Zeitungschef

Minneapolis (ots-PRNewswire) - Jumptech, ein führendes Unternehmen bei Technologien zur Verbindung von Printmedien und dem Internet, gab die Wahl von Howard I. Finberg, der erfahrenen Führungskraft mehrerer Zeitungen, in den Verwaltungsrat bekannt. Bis vor kurzen war Finberg Vice President, Technology and Internet Investments, bei Central Newspapers, Inc., dem Herausgeber mehrerer Tages-, Sonntags- und Wochen-Zeitungen, darunter die Arizona Republic und der Indianapolis Star.

(Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20000731/MNM001LOGO)

Rhys Parry, President und CEO bei Jumptech: "Mit Howard Finberg gewinnen wir eine ganze Reihe unbezahlbarer Vorteile: seine große Erfahrung in den Bereichen Finanzen, Technologie, neue Medien, Zeitungswesen und Internet. Howard stand in all diesen Bereichen stets an der vordersten Linie."

Finberg dazu: "Ich meine, dass Jumptech über einige einzigartige und äußerst produktive Lösungen verfügt, mit denen Zeitungsverlage die Vorteile von Printmedien und elektronischen Medien verbinden können. Diese Technologie ist für unsere Zukunft von höchster Bedeutung, denn sie führt die lange Tradition unserer Branche weiter, den Kunden einmalige wertvolle Dienste zu leisten - den Lesern wie den Werbekunden."

Seit dem Beginn seiner Karriere im Zeitungswesen in der Druckvorlagenredaktion des San Francisco Examiner bekleidete Finberg Positionen als Redakteur und im Management bei der Chicago Tribune, dem San Francisco Chronicle, den San Jose Mercury News und der New York Times. 1987 wechselte er zu Phoenix Newspapers, Inc., den Herausgebern der Arizona Republic, als Assistant Managing Editor. Später wurde er zum Senior Editor, Information Technology und leitete den Aufbau der später preisgekrönten Onlineversion der Zeitung. Danach führte er als Director, Information Technology die Umstrukturierung der Technologieeinsätze in der Firma durch.

Während seiner Beschäftigung bei CNI partizipierte Finberg an den Investitionen in Waveshift und Legacy.com und hält auch weiterhin einen Sitz im Board of Directors dieser Firmen. Er saß ebenfalls in verschiedenen anderen Boards, darunter dem der New Media Federation der Newspaper Association of America. Derzeit ist Finberg der Leiter von Digital Futurist Consultancy, einer Firma, die strategische Hilfestellung für höhere Führungskräfte etablierter Firmen und Start-up-Unternehmen in der Medien- und Informationsbranche bietet (http://www.digitalfuturist.com).

Jumptech

Das JumpCode(TM)-System von Jumptech verbindet die Vorteile von Druckerzeugnissen mit den Hintergrundinformationen, die im Internet angeboten werden, so dass der Leser beide Medien zu seinem Vorteil kombinieren kann. Mit einem kleinen tragbaren Scanner scannen die Leser die JumpCodes (kleine Strichcodes) ein, die in die Artikel und Anzeigen eingerückt sind, und 'springen' damit direkt zu den entsprechenden Informationen im Internet.

Diese einzigartige Technologie verwandelt Druckerzeugnisse in Internet-Portale, und zugleich werden jene Punkte, die die Leser im Druckerzeugnis interessieren, zu Online-Verkaufsstellen. Jumptech ist der führende Anbieter von Print-To-Internet-Technologiediensten für Herausgeber, Versandhäuser und eCommerce-Firmen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.jumptech.com.

ots Originaltext: Jumptech
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Mark McCourtney, Vice President bei Jumptech, Tel.: +1 612-312-0003, eMail: mark.mccourtney@jumptech.com

Foto:
NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20000731/MNM001LOGO
AP Archiv: http://photoarchive.ap.org
PRN Photo Desk, +1 888-776-6555 oder +1 201-369-3467

Websites:
http://www.digitalfuturist.com
http://www.jumptech.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE