Drittes Quartal bleibt hinter Erwartungen zurueck IntraWare korrigiert Umsatz und Ergebnis fuer das Geschaeftsjahr - Zahlungsmittelbestand ausreichend ots Ad hoc-Service: INTRAWARE AG <DE0005104509>

Petersberg (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Nach einem schwachen dritten Quartal beläuft sich der Umsatz der Gesellschaft per 30.09.2000 auf 8,8 Mio. Euro. Von diesem Stand aus sieht die Gesellschaft das Erreichen der Planungen von 17,5 Mio. Euro bis Jahresende als nicht realistisch an und geht nunmehr von einem Umsatz von rund 10 Mio. Euro aus. Zeitliche Verschiebungen bei der Einführung neuer Technologien wie WAP oder schleppender Verlauf in der Migration bei Lotus Domino R5 und damit verschobene Investitionen auf Kundenseite führten unter anderem zu deutlich niedrigeren Umsatzanteilen neuer Produktversionen als ursprünglich erwartet.

Die Korrektur im Umsatz bedingt eine nicht liquiditätswirksame Anpassung von Beteiligungsansätzen sowie den Bilanzpositionen aktivierte latente Steuern und aktivierte Aufwendungen für Eigenentwicklungen zum 30.09.2000 in Höhe von insgesamt rund 2,6 Mio. Euro. Daraus ergibt sich ein Jahresfehlbetrag per 30.09.2000 nach IAS in Höhe von -9,4 Mio. Euro, bereinigt nach DVFA sind es -7,6 Mio. Euro. Der Zahlungsmittelbestand des Konzerns beträgt zum Stichtag 22,6 Mio. Euro. Den vollständigen Quartalsbericht wird die Gesellschaft am 28.11.2000 publizieren.

Zum Jahresende erwartet die Gesellschaft einen Gesamtjahresfehlbetrag nach IAS in Höhe von rund -15 Mio. Euro. Neben Aufwendungen für Restrukturierungsmaßnahmen sowie Aufwendungen in Zusammenhang mit der Kapitalbeschaffung sind hierin einmalige Aufwendungen resultierend aus der o.g. Neubewertung in Höhe von insgesamt 6,1 Mio. Euro enthalten.

Der Vorstand geht davon aus, dass im Rahmen dieser Einschätzung zum Jahresende alle bis heute bekannten Risiken abgedeckt sind.

Kontakt für die Presse: Carmen Michel - Public Relations Brückenmühle 93 - D 36100 Petersberg Telefon : 0661/9642612 Fax :
0661/964299612 email:cmichel@intraware.de www.intraware.de

Kontakt für Investoren: Markus Ernst - Chief Financial Officer Brückenmühle 93 - D 36100 Petersberg Telefon: 0661/9642124 Fax:
0661/964299124 email:investors@intraware.de www.intraware.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI