"Vorarlberger Nachrichten" Kommentar: "Unvorstellbar" (von Kurt Horwitz)

Ausgabe vom 13.11.2000

Schwarzach (OTS) - Der Mann, dessen Tochter an diesem Samstag
Morgen getrödelt und der deshalb den Unglückszug versäumt hat; die 32 Mitglieder des Welser Magistrats, die einen Betriebsausflug aufs Kitzsteinhorn gemacht haben und Opfer der Katastrophe geworden sind; die beiden, die der 34-köpfigen Gruppe aus Wels angehört haben und als einzige die Gondel statt der Standseilbahn auf den Gipfel genommen und überlebt haben: War es Schicksal, war es Zufall, der die einen von einer Minute auf die andere aus dem Leben gerissen und die anderen verschont hat? Und die Katastrophe selbst - nach menschlichem Ermessen undenkbar, unmöglich, völlig unvorstellbar. Die Zugskabinen bestanden aus Aluminium, aus Stahl und brandhemmendem Kunststoff -übriggeblieben ist von alldem technischen Glanz ein Häufchen Asche. Wieder einmal hat sich am Kitzsteinhorn eine Grundregel des technischen Fortschritts auf tragische Weise bewahrheitet: Was immer schief gehen kann, passiert auch irgendwann einmal - und zwar zum unglücklichsten Zeitpunkt, der überhaupt denkbar ist. Wir haben es beim Concorde-Absturz erlebt, wir sehen es jetzt wieder. Sollten sich nicht noch herausstellen, dass unfassbare Schlamperei oder Leichtsinn das Unglück zur Katastrophe werden ließ, müssen wir wohl zur Kenntnis nehmen, dass es so etwas wie "höhere Gewalt" gibt. Natürlich haben irgendwo Menschen versagt: Irgend jemand hat irgend etwas übersehen, hat nicht dagegen vorgesorgt, dass eine Kombination technischer Gebrechen ein derartiges Inferno auslösen könnte. Aber es gibt eben Ereignisse - im Positiven wie im Negativen -, die menschliche Vorstellungskraft übersteigen und gegen die wir machtlos sind.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Vorarlberger Nachrichten
Chefredaktion
Tel.: 05572/501 DW 204

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PVN/OTS