Katastrophe am Kitzsteinhorn: Umfassende Programmänderungen im ORF-Fernsehen

Wien (OTS) - Anlässlich der tragischen Katastrophe am Kitzsteinhorn gibt es umfassende Änderungen in den Fernsehprogrammen des ORF.

Samstag, 11. November 2000:

ORF 2

Um 19.00 Uhr findet eine Sonder-ZiB anstelle von "Bundesland heute" statt.

Um 20.15 Uhr wird in ORF 2 eine ca. 90-minütige Sondersendung zur Gletscherbahn-Katastrophe mit Reportagen, Berichten und Interviews ausgestrahlt. Moderator ist Roland Adrowitzer. Das ursprünglich an diesem Sendeplatz vorgesehene Programm "Der Verschwender" entfällt.

Nach der Sondersendung sieht die ORF 2-Programmierung wie folgt aus:
Ca. 21.45 Uhr: "Herbstmilch" (1988; Regie Joseph Vilsmaier). Anschließend ist der Film "Rittmeister Wronski" mit Willy Birgel (1954; Regie Ulrich Erfurth) zu sehen.

ORF 1

Um 20.15 Uhr sendet ORF 1 "Wetten, dass ...?". Statt "Taxi Orange" strahlt der ORF nach "Wetten, dass ...?" folgende Filme aus:
"Narrow Margin", ein Film mit Gene Hackman.
Anschließend "Die Anwältin", ein Krimi mit Theresa Russell.

Das ORF-Fernsehen und die ORF-Radios berichten in allen Informationssendungen rund um die Uhr über die Katastrophe am Kitzsteinhorn.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 0664 / 412 59 67

ORF-Pressesprecher Thomas Prantner

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOA/GOA